Donnerstag, 28. Januar 2016

5 Dinge die mich letzte Woche glücklich gemacht haben - 4. Woche 2016

Dinge die mich letzte Woche glücklich gemacht haben: ja da gab es einige:

1. An unserer Schule war letzten Samstag Info-Tag. Und als ich den Vorträgen der Lehrer so zuhörte (die Leidenschaft für Ihr Fach und den Unterrichtsmethoden, die Begeisterung in ihren Augen und Gesten) war ich glücklich. Glücklich weil wir uns damals für diese Schule entschieden haben. Ich weiss noch genau wie sehr ich mir das gewünscht habe, wie sehr ich das im Bauch gespürt habe, dass diese Schule genau die Richtige für uns ist. 

2. ein toller Mädelsabend

3. lieben Besuch aus meiner alten Heimat im Schwarzwald. Gequatscht und erzählt und es war so, als ob wir uns erst gestern gesehen hätten. Dabei sind es Monate wenn nicht gar sogar mehr als ein Jahr seit wir uns das letzte Mal gesehen haben. 

4. die Frontscheibenheizung. Wenn man morgens zum Auto läuft und feststellt, dass mehrere mm Eis auf den Scheiben festfrieren und wie cool das ist, wenn die Frontscheibenheizung einem viel Arbeit abnimmt. Wobei der Eisregen war schon heftig. Es war als ob unser ganzes Viertel eine Schlittschuhbahn wäre. So hatte ich es bis jetzt noch nie erlebt... 

5. glücklich weil wir gerade meinen Neffen zu Besuch haben...und es einfach klasse ist, so eine Großfamilie zu sein. 
Herzliche Grüße *emma*

5 Dinge die mich letzte Woche glücklich gemacht haben, ist mein persönliches Jahresprojekt. Ich möchte ganz bewusst diese Momente niederschreiben und von Zeit zu Zeit sie immer mal wieder durchzulesen. Wer mitmachen will, sehr gerne. Ich freue mich, wenn ich auch bei Euch nachlesen kann, was Euch letzte Woche glücklich gemacht hat. Also wenn ihr mir ein Kommentar hinterlasst, schaue ich gerne vorbei..

PS: nicht vergessen: bis heute Abend kurz vor Mitternacht, könnt Ihr noch Hier bei mir eine Taschenspieler 3 CD gewinnen... 

Kommentare:

  1. Hallo liebe Emma,
    was für eine wunderbare Aktion..... da mache ich gerne mit, denn die kleinen Glücksmomente zu erleben ist eine Sache, sie dagegen aufzuschreiben und sie sich somit auch dauerhaft bewahren, dagegen noch einmal eine ganz andere. Ein schönes Jahresprojekt, bei dem ich ab nun versuchen will regelmäßig teilzunehmen.

    LG und danke fürs Sammeln :)
    Pamy

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Emma,

    ich habe zwar selber keinen Blog, schaue aber so gerne bei dir rein und gerade diese Aktion führe ich seit Anfang des Jahres auch.
    Ich habe mir einen Buchkalender besorgt und versuche sogar, täglich aufzuschreiben, was schön und positiv am Tag war. Denn es ist doch oft so, dass wir die kleinen Gesten gar nicht mehr richtig zu schätzen wissen, weil sie in der Hektik des Alltages untergehen.
    Das kann dann einfach nur eine liebe Geste des Göttergatten sein, die man sonst als selbstverständlich hin nimmt, schönes Wetter für einen Spaziergang oder wie bei mir in der letzten Woche, als ich ziemlich gehetzt von der Arbeit kam und die Kinder einfach so für uns schon Essen vorbereitet hatten.

    Ich bin schon sehr gespannt darauf, wie es bei dir weiter geht.

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Emma,

    oh ja, Mädelsabende und alte Freunde zu Besuch sind Dinge, die mich auch jedes Mal glücklich machen.
    Hier kannst du bei mir auch wieder was nachlesen:
    http://machs-beste-draus.blogspot.de/2016/01/aktion-5-dinge-die-mich-letzte-woche_28.html

    Liebe Grüße
    Alke

    AntwortenLöschen
  4. Schön, hier zu lesen.... es erinnert mich, dass ich Dich kontaktieren muss, wir brauchen einen Termin !!!.... Liebste Grüße NETTE

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare