Montag, 3. November 2014

Mein letztes Oktoberprojekt... eine Maribella Tasche

Hängetasche Paisley Frühstück bei Emma - Schnitt Maribella Design Jolijou über Farbenmix
Tasche mit Paisley Muster
Wow..jetzt ist es fast vorbei..das Oktoberprojekt war wieder ne Wucht...Wahnsinnsmengen sind verarbeitet worden und die Beispiele alle soooo soooo toll.. Wow Wow Wow..

Meine letzte Tasche für das Oktoberprojekt ist eine Maribella geworden. (Der Schnitt ist von Jolijou)
Es sollte eigentlich eine dezente Tasche werden...bin mir nicht ganz sicher, ob mir das gelungen ist..?

Mein Stoffabbau war zwar mengenmässig nicht so der Renner aber dafür habe ich einige Stoffe angeschnitten, die schon sehr lange im Regal lagen. Viele Geschenke habe ich somit schon erledigt und ein paar Kleinigkeiten stehen noch auf der Wunschliste.

Ich hätte z.B. gerne ein paar Geldbeutel mehr genäht..aber ich gebe zu, so ruckzuck schaffe ich das nicht..und letzte Woche waren hier Herbstferien und da fehlt mir die Zeit einfach.

So und jetzt habe ich wieder Lust ganz andere Dinge zu zeigen... Die Tochter hat sich eine Wohlfühl-Hose gewünscht und ein Rock wollte ich schon die ganze Zeit nähen und dann muss ich noch diese Woche mein *emmalerntbacken-projekt* weiterführen. Die Zeit rast und bald ist Dezember und bis dahin will ich so noch ein paar Dinge perfektionieren.. perfektionieren ist übertrieben mir reicht es schon, wenn es gut schmeckt und ordentlich aussieht.

Die Katastrophe mit dem letzten Mürbeteig erspare ich Euch.. erst muss er gekühlt werden..aber dann soll er sofort dann ausgerollt werden..und am besten überall gleich hoch!! 3mm!! aaarrrgggg... ich muss da mal googlen, da muss es doch Tricks geben... Mürbeteig ist einfach zickig... 

ich wünsche euch einen guten Start in die Woche und freue mich schon auf Donnerstag, wenn ich dann das Flora Fox Stöffchen verlosen darf.

ich hoffe, dass Oktoberprojekt hat Euch auch soviel Spass gemacht und ihr habt ein bisschen mehr Platz im Stoffregal... 

liebe Grüße *emma*


Kommentare:

  1. Na ja, wirklich mehr Platz ist jetzt nicht im Regal. Aber Spaß hat es auf jeden Fall gemacht!!!! Zumindest bin ich jetzt voll im Geschenke-Flow ;-). Danke für die Organisation.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  2. Deine Maribella geht gerade noch als dezent durch, schließlich ist sie ja fast uni...
    Im Übrigen ist mit dem Oktoberprojekt erst Schluss, wenn ich meine CooperTasche verlinkt habe. Oder so ähnlich ;-
    Schönen Start in die Woche,
    Kathrin

    AntwortenLöschen
  3. Na ja, dezent kann man diese schöne Tasche nun wirklich nicht nennen! Eher ein absoluter
    Hingucker :)! Mehr Platz im Regal hab ich nicht bekommen, aber dafür eine menge Spaß!
    Schade, dass die Zeit schon wieder vorbei ist! Vielen Dank für die viele Arbeit!

    Liebe Grüße
    Petra

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Emma,
    deine Tasche ist die Wucht! Ganz toll!
    Und zum Thema Mürbeteig: Probier ihn mal zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie auszurollen. Davor ganz kurz ankneten, damit er etwas geschmeidiger wird. Dann sollte es was werden - und ansonsten immer gut Mehl zum Ausrollen verwenden. :)
    LG, Rike

    AntwortenLöschen
  5. Wunderschön ist sie, liebe Emma.
    Lg Zwirbeline

    AntwortenLöschen
  6. Unauffällig liegt immer im Auge des Betrachters. Ich finde sie ja vor allem richtig chic! Den schönen braunen Stoff streichel ich hier auch schon ne ganze Weile....
    LG Micha

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Emma,

    Mürbeteig rollt frau am besten zwischen zwei Lagen Frischhaltefolie aus. Eine Folie auf den Tisch, Teig drauf, zweite Folie drüber und losrollern. Zwischen drin immer wieder den Teig wenden und die Folie dabei auch neu positionieren. Das klappt wunderbar bei Plätzchenteigen und die bestehen zu 90 % aus Mürbteigen:-)

    AntwortenLöschen
  8. Hallo Emma,

    ja mir hat es Spaß gemacht mitzumachen, vielen Dank noch mal für diese Möglichkeit. Ich habe doch 1-2 Dinge dazu lernen können.
    Wirklich viel Stoff hab ich zwar nicht abgebaut, aber zumindestens ein bisschen und ich hatte tolle Anregungen. Ich hab so ein paar Stöffchen rum liegen, die hab ich gekauft weil sie mir gefallen, aber einfach keine Ahnung was draus werden soll. Aber durch dein Projekt habe ich ein paar Ideen bekommen.

    LG Schnittchen

    AntwortenLöschen
  9. Unauffälig....nicht wirklich, aber schön ist sie!!! Nur das zählt! Insgesammt hast du sehr schön abgebaut! Und Mürbeteig braucht nur paar nette Worte, dann ist er ganz lieb ;-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Emma
    die Tasche ist super schön geworden. Gefällt mir wirklich sehr gut. Ist denn dein Stoffregal auch ein bisschen leerer geworden?
    Liebe Grüße
    Lisa

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Emma,
    deine Tasche ist wunderschön.
    Viel Stoff habe ich leider nicht abgebaut aber es hat sehr viel
    Spaß gemacht.
    Vielen Dank für die tolle Linkparty.
    Lieben Gruß
    Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Eine schöne Tasche hast du da zum Abschluss genäht.
    Vielen Dank nochmal für das Ausrichten des Stoffabbaus. Es hat wirklich viel Spaß gemacht. Ich freue mich schon auf eine Wiederholung im nächsten Jahr (?)!
    Liebe Grüße
    Christine

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Emma,
    der Oktoberstoffabbau mit einem netten Frühstück hier bei Dir hat mir wieder sehr viel Spaß gemacht. Mit so einem bisschen Aufgabendruck nähe ich einfach ein bisschen mehr! Und die Arbeiten der Mitnäherinnen zu betrachten ist ja auch immer wieder schön.
    Viel Zeit hatte ich dieses Jahr nicht, aber in allen fünf Wochen war ich dabei. Danke für die tolle Aktion!
    LG
    Valomea

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Emma,
    Vielen lieben Dank für dein Oktoberprojekt. Deine Maribella ist trotz des bunten Stoffes irgendwie dezent. Der Stoff ist der Hammer, wunderschön, vielleicht gibst du bekannt wie er heißt.
    Liebe Grüße,
    Petra

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. der Stoff ist Merle von Swafing Exklusiv...der ist auch bei mir im Shop ;) (der Paisley ist nicht eingestellt..liegt hier im Lager aber noch... lg emma

      Löschen
  15. Liebe Emma,
    die Tasche ist der in knaller. Ich finde Sie echt sehr schön.
    Nun zu Deinem backen:
    Mürbeteig ist super einfach, wenn er mal nicht immer falsch bzw.komisch erklärt werden würde. Es gibt einen ganz einfachen Trick. Ich versuche in der nächsten Zeit mal ein Rezept aufzuschreiben mit Anleitung. Da werden Deine Plätzchen der Wahnsinn.
    Falls Du ganz spezielle Fragen hast kannst Du mir ja mal ein Kommentar hinterlassen.
    Zum ganzen Hintergrund und meinen geschreibe ich bin Konditionen ;-)
    Ganz liebe Grüße

    AntwortenLöschen
  16. Eine Traumtasche! Wirklich sehr hübsch!

    Schöne Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  17. Seeeehr hübsche Tasche! Ich hätte nie im Leben Zeit gehabt, an Deinem Stoffabbau teilzunehmen, aber ich habe die ganze Zeit auf allen möglichen Blogs wunderschöne Kissen, Portemonnaies, Taschen, etc. bewundert.

    Ich danke Dir für dieses schöne Oktoberprojekt!

    Liebe Grüße, SOphina

    AntwortenLöschen
  18. Oh die sieht aber klasse aus.
    Dezent? Ja klar :) Dezenz unglaublich schön :)
    Hach ich liebe Paspel. So toll.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  19. Uh, schon ist der Oktober und Stoffabbau vorbei.. Danke für dieses tolle Projekt! Hat Spaß gemacht!!!
    Ich backe Weihnachten gerne schwarz-weiß Gebäck. Da ist es auch wichtig, dass der Teig sehr gleichmäßig dick ist. Da rolle ich den Mürbteig immer zwischen zwei dünnen Latten, dickeren Linealen, Brettchen... aus. Da wird es auf jeden Fall gleichmäßig und nach einmal suchen weiß man auch, was die gewünschte Dicke hat..
    Viele Grüße
    Julia

    AntwortenLöschen
  20. Hallo Emma,
    deine Tasche ist ganz toll geworden! :)
    Liebe Grüße
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  21. Eine schöne Tasche. Schade, dass es schon vorbei ist. Es hat richtig viel Spaß gemacht. Es hat mich nicht nur dazu gebracht Stoff zu verbrauchen, sonder endlich mal alle Projekte die ich angefangen bin auch zu Ende zu bringen. Danke und hoffentlich bis zum nächsten Mal :)
    LG Alex

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Emma,
    danke für den Sew-Along! Bis auf den Geldbeutel habe ich alles geschafft :-)
    Liebe Grüße
    Mara Zeitspieler

    AntwortenLöschen
  23. Liebe Emma,
    Vielen Dank für den Sew-Along, es hat riesig viel Spaß gemacht! Du hast so viele schöne Vorbilder genäht, es war sehr inspirierend!
    Liebe Grüße, Anke

    AntwortenLöschen
  24. Liebe Emma,

    ich bestaune gerade deine fertige Tasche bzw. Taschen. Wie hast du das nur geschafft? Leider habe ich meine Halloweentasche nicht mehr rechtzeitig fertig bekommen und nun wird sie leider auch erst einmal unfertig liegen bleiben, weil andere Dinge dazwischen kommen. Aber ich wollte dir dennoch ein großes Dankeschön sagen, denn ohne dein Stoffprojekt hätte ich sicherlich nicht die vielen Projekte geschafft. Es spornt eben an und die tollen Inspirationsquellen, die du uns geliefert hast, verleiten ja auch ;-). Es hat großen Spaß gemacht. LG an dich sendet Karin

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare