Donnerstag, 30. Oktober 2014

mal was ganz anderes...

Heute gibts hier mal kein DIY zu sehen... Heute ist einfach ein doofer Tag. 

Habt Ihr auch so Tage? Es läuft einfach alles schief was schief laufen kann und dann auch noch blöde Nachrichten.. Morgens schon vom Kater viel zu früh geweckt worden. Die "Gunst" der Stunde genutzt um Wäsche zu machen... das geht vor 6 Uhr morgens besonders gut..haha..meine Laune ist auf dem Tiefpunkt. Aber Wäsche ist eh meine Krux.

Dann ist das Wetter so bescheiden...(jaja ich weiß es gibt kein schlechtes Wetter nur schlechte Kleidung) dass ich keine Lust habe auch nur einen Fuß vor das Haus zu setzen. Dann ist das Essen, dass man liebevoll gekocht hat voll bäääähhhh... und alle 5 min wird dann nach Süßigkeiten gefragt.

Der Höhepunkt meines Tages (bis dato) die Halloween Kostüme für morgen herrichten. Hatte ich schon erwähnt, dass ich persönlich mit Halloween nichts anfangen kann. Das hält aber hier niemanden auf...2 von 3 Kindern sind morgen auf Halloween Geburtstagsfeiern...ich stelle fest, dass ich jetzt doch noch mal raus muss, weil die Faschingsschminke vom letzten Jahr eingetrocknet ist.. 

Dann noch schlechte Nachrichten aus der Familie. Doof...und meine Mutter wird heute 70. und ich kann nicht bei Ihr sein..doof doof doof alles...

Was macht man mit solchen Tagen eigentlich (ich ich bin froh, dass sie nicht oft vorkommen..) ?

Ich versuche es mir zu Hause so gemütlich wie möglich zu machen. Denke ernsthaft darüber nach, einen schönen Film für die Kinder runterzuladen und uns ein riesiges Matrazenlager im Wohnzimmer aufzubauen.

Dazu werde ich mir dann später Abendessen nach Hause liefern lassen. Pizza für die Kinder und Sushi für mich. Vielleicht kommt der Lieblingsmann heute mal nicht super spät nach Hause... und wir können uns noch ein bisschen unterhalten..bevor ich auf unserem  Matrazenlager eingeschlafen bin ;) denn die letzten Tage habe ich ihn so gut wie nie zu Gesicht bekommen. 

Zum Glück ist morgen ein neuer Tag und alles wird gut... Ach ja und wenn ich noch so einen Wunsch ans Universum schicken darf (zwinker) : Weltfrieden, Soziale Gerechtigkeit, Gesundheit und für mich eine riesen Portion Eis mit Karamell... 

bis morgen - liebe Grüße - *emma*

Edit: Film wird durch Voice of Germany ersetzt! Bingo! 




Kommentare:

  1. Oh, was sprichst Du mir aus der Seele - ich kann mit Halloween nichts anfangen. Es stresst mich sogar, weil ich eben etwas machen muss (Süßigkeiten besorgen für die Nachbarskinder, Kinder mit Kostümen ausstatten) was sowas von gegen meine Überzeugung ist, dass ich es nicht in Worte fassen kann. Und ja, auch im südlichen Münchener Land ist heute die Sonne nicht raus gekommen. Manchmal haben wir ja mehr Glück als Ihr.

    Kopf hoch! Pizza bestellen und Sushi und alles wird gut.

    LG
    Henrike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh Henrike, eine Gleichgesinnte..nur bin ich hier oberuncool weil ich nicht mal Süßigkeiten für die Kiddies besorge!! Wer hier klingelt bekommt Nüsse oder/und Orangen...kannst Du Dir vorstellen wie die mich immer anschauen...;)

      Löschen
    2. Hier noch eine Halloween-Nichtmögerin. Da hier aber keiner St.-Martin-Singen macht *schaaade* habe ich meine die letzten Jahr ziehen lassen. Ich überlege nun, mir endlich mal Luther-Bonbons zu kaufen. Denn es ist Reformationstag :D :D Dann wäre es für mich wenigstens cool.
      Kopf hoch, kann nur besser werden.

      Löschen
  2. Uhhi so en Tage hatte ich gestern, Echt bäh. Hier ist heute null Sonne gewesen obwohl es eigentlich aus den Bergen her morgens sonnig aussah, hahah. Zu Haloween, kann ich nur sagen - irgendwie ist des doof. Aber in den letzen Jahren waren es eh nur 2 Klingler ;).
    glG Melanie

    AntwortenLöschen
  3. oh süße!! für deine mami alles erdenklich liebe... und einen riesen dicken drücker an dich!!! :-*
    " nach regen folgt auch sonnenschein"

    nüssa
    claudi

    AntwortenLöschen
  4. Hallo Emma,
    ich kann mit Halloween auch nichts anfangen, obwohl mein Großer vor Jaaahren mal eine Halloween-Party gemacht hat. Mich nervt das geklingel schon. Vor fünf Jahren haben mir ganz entzückende Kinder aus der Nachbarschaft das Treppengeländer und die Wand voll Zahnpasta geschmiert, weil ich die Tür nicht geöffnet habe. Dabei hatte ich einen sehr traurigen Grund (mein Vater war da gerade fünf Tage verstorben) und war am nächsten Tag mehr als entsetzt.
    Morgen werden wir alle verstreut sein, weil alle etwas auf dem Terminplan haben und ich befürchte schon, dass ich wieder fiese Schmierereien haben werde. Übel, übel.
    The Voice ist eine gute Alternative, ist bei mir auch auf den Plan. Ansonsten mache ich an Tagen wo nichts laufen will nur das nötigste, damit ich nicht noch größeren Schaden anrichte.
    Wünsche euch viel Spaß heute Abend und lasst es euch schmecken;-)
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ohhh das ist ja echt fies..ja hier auch keine guten Nachrichten mit dem Opa und mir ist so nach gar nichts gerade..mach mir nur große Sorgen und das letzte was ich brauche sind auch noch Streiche..

      Löschen
  5. Liebe Emma !
    Solche Tage kenne ich und habe sie natürlich auch immer mal wieder.
    Deine Ideen, ihn zu bekämpfen finde ich schon ganz gut.
    Und Halloween ist mir auch ein Graus. Leider hat meine Tochter auf eine eigene Party bestanden, weil wir es dieses Jahr nicht geschafft haben, eine Geburtstagsparty für sie zu machen durch Schulwechsel und Hochzeit meines Bruders.
    Ich könnte mir vorstellen, dass es mir morgen so geht wie dir heute.
    Also halte durch ! Der Tag ist fast vorbei !
    LG Ellen

    AntwortenLöschen
  6. Das kenn ich! Und dann freut man sich auf den nächsten Tag, wo es ja eigentlich nur besser werden kann, aber man hat eine Serie. Wie ich aber herauslese sind die Kinder gesund, es gibt die Chance auf einen schönen Abend und du könntest dir Essen kommen lassen. Drei wunderbare Dinge ! Karamelleis gibt es übrigens super gutes an der Tankstelle in bio von einer amerikanischen Firma. Mir fällt blöderweise der Name gerade nicht ein. Ist ein Pappbecher, mit kleinem Holzschaber im Deckel. Das wird dich jetzt Alles nicht trösten aber du hast mein tiefstes Mitgefühl. Kommen auch wieder bessere Tage, ganz bestimmt.

    AntwortenLöschen
  7. Klingt jetzt vielleicht merkwürdig aber ich mach einfach nicht die Türe auf. Wenn die Kinder Süssigkeiten wollen gerne, aber nicht zur Feier des Teufels. Ich weiss auch nicht warum man jeden heidnischen Kram übernehmen muss. Das haben die Geschäfte doch nur wieder rüber schwappen lassen, weil sie damit Geld machen können. Muss man nicht mitmachen.

    AntwortenLöschen
  8. Ach, menno! solche Tage braucht man wirklich nicht. Ich finde dein Matratzenlager mit Pizza (auf Sushi könnte ich verzichten) hört sich klasse an.
    Meine Kinder lieben Halloween. Glücklicherweise sind sie so groß, dass ich mich um nichts kümmern muss. Ich hoffe nur, dass die Kinder, die bei uns klingeln, keinen Schock fürs Leben bekommen. Ich werde morgen sicher ein Bild von Nele als böser Clown posten.
    Ganz liebe Grüße
    Kerstin

    P.S. Vielleicht kann ich dir morgen ein bisschen Sonne rüber schicken, bei uns soll sie die ganze Woche scheinen.

    AntwortenLöschen
  9. Ich fühle mit! Solche Tage sind einfach nur fui und hoffentlich nur selten da! Und Halloween finde ich bescheuert und hab auch keine Lust mich dran zu beteiligen. Die Kinder leider schon und tanzen auf mir rum bis ich mich bereit erkläre für Kostüme und schminke zu sorgen. Es gibt wenige Sachen die ich so ungern und lieblos mache ;-) Aber was solls, müssen wir durch.
    Und ja, Voice wird auch geguckt heute :-)
    Liebe Grüße, Lee

    AntwortenLöschen
  10. Emma, da hilft nur ein toll duftendes Schaumbad und ein gutes Buch oder eine interessante Zeitschrift!!!! Kopf hoch, auch dieser Tag hat nur 24 Stunden ;-)
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  11. Oh..der Tag ist ja schon fast vorbei. Ich hoffe deine Stimmung ist jetzt schon besser.
    Und wenn nicht..lass es einfach an dir vorbei ziehen.
    Solche Tage gibt es halt mal...was sollst.
    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  12. ich glaub ja du musst auf den arm ;-)) manchmal hilft auch schokolade....rüberschieb
    ich finde ja auch, halloween soll doch da bleiben, wo es hergekommen ist, und uns sollen sie unseren st. martin lassen, ich mache übrigens auch nicht auf

    lg heike

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. danke...ja ich denke so ähnlich..wobei ich auch für leben und leben lassen bin...wir feiern hier auch St. Martin und an der Schule den Martinsmarkt und da fühl ich mich auch besser aufgehoben...ich lass den Kindern ihren Spass und ich stelle ne große Schüssel Nüsse hin..ich hoffe es spricht sich dann mal bald um..dass es hier nichts gibt... die beiden Großen sind sowieso nicht da ... ich finde es gibt auch echt coole Sachen..aber meins ist es definitiv nicht...dann eher wieder zu Fasching...und das ist hier in Bayern ja eher nicht so präsent...

      Löschen
  13. Ja diese Tage sind zum Glück nicht so oft, aber wenn sie da sind, sind sie ganz übel. Deswegen schicke ich dir ein paar Sonnenstrahlen und hoffe du hast morgen wenigstens einen wunderbaren Herbsttag und vielleicht gibts dann auch noch eine gute Nachricht...
    Halloween wird bei uns zum Glück noch nicht so gefeiert.
    Liebe Grüsse
    Angy

    AntwortenLöschen
  14. Drück dich! Manchmal ist das Leben ein Arschloch und alles geht schief. Wenn ich wütend bin, fange ich immer gleich an zu heulen... automatisch. Und an solchen Tagen brauch nur mal die Tür klemmen... Wirklich am besten Sofa oder direkt ins Bett und auf einen neuen Tag freuen :-)

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  15. Das hört sich wirklich nach einem doofen Tag an! *dickenDrücker*
    Deiner Mama wünsche ich vom ganzen Herzen alles Gute, Glück und Gesundheit!
    Und ... ich freu mich auf dich in Hamburg! :-*

    Liebe Grüße, Ines ... die zwar Halloween liebt, aber morgen trotzdem nicht feiert! ;-)

    AntwortenLöschen
  16. Ich schicke einfach mal ein paar virtuelle Sonnenstrahlen rüber!!

    Liebe Grüße
    Tanja

    AntwortenLöschen
  17. Ach herrje... Nicht schön! Ich verstehe dich! Solche Tage...nicht schön. Das mit dem Geburtstag deiner Mama tut mir wirklich leid. Wenn Geburtstage in der Mitte des Lebens an Bedeutung verlieren, so werden Sie doch im Alter wieder wichtig. Meine Oma wird in zwei Wochen 87 und sie fiebert seit Monaten darauf hin - dann sind alle da.
    Aber wir gut haben wir es doch, uns im warmen Wohnzimmer ein matratzenlager einrichten zu können mit Essen im Überfluss das geliefert wird...
    Morgen ist ein neuer Tag!
    Vielen Dank für deine schönen sew alongs und Inspirationen! Einen schönen Abend dir!
    Liebe Grüße, sylvie

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare