Dienstag, 4. Februar 2014

neue Magnete für die Magnetwände...

genähte Stoffbuchstaben mit Magnet Buchstabenmagnete Frühstück bei Emma





Die mitgelieferten Magnete der Magnetwand reichen auf jeden Fall überhaupt nicht..(O-Ton Kinder!)
Nichts leichteres als das...(antwortete Piggeldy oder was es Frederick..-kennt das noch jemand..hihi) 

Spaß bei Seite auf der Suche nach Magneten bin ich auf  dieses tolle Tutorial gestoßen... 

Ich habe meine Stoffreste zusammengesucht, Molton oder Volumenvlies.. (mein Molton ist eigentlich zu schwer...daher würde ich für die nächsten nur noch Volumenvlies nehmen..)

Die Buchstaben sind einfach ausgedruckt (Arial Black 220pt) 1. Lage Stoff, dann Volumenvlies dann der Magnet und dann noch einmal Stoff...

Die Magnete hab ich hier gekauft.. ( 1cm x 3mm hält bis 250gr) Kinder sind happy..und dürfen sogar noch ein paar davon selber nähen... irgendwie bin ich doch jetzt schon ein bisschen eingestimmt, dass der kleinste Mann hier im Hause dieses Jahr auch in die Schule kommt...ich schaue sogar schon nach Schulränzen...überall sehe ich Buchstaben..*lach* und das Rollmäppchen für die Schule ist auch schon in der mache... 

Bin ich zu früh? ich sags ja beim jüngsten Kind ist alles anders...  :)

liebst *emma* 

Kommentare:

  1. Liebe Emma,
    das ist eine schöne Idee! Ein must have auf jedem Kühlschrank!
    GlG Karin

    AntwortenLöschen
  2. Eine tolle Idee!! Das sieht Klasse aus!
    Ich kann mir vorstellen, dass man als Mama auch schon aufgeregt ist! Lieber zu früh, als zu spät! :)
    Bei uns ist es im nächsten Jahr so weit! :)
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  3. Danke fürs zeigen. Eine tolle Idee.
    LG Claudia

    AntwortenLöschen
  4. super Idee, mach ich auf jeden Fall nach
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen
  5. Tolle Idee! Das mache ich mit unseren Kindern nach - der Älteste sucht sowieso gerade immer Nähprojekte, da kommt das wie gerufen! Danke für die Inspiration.
    Viele Grüße, Steffi

    AntwortenLöschen
  6. ich schaue auch schon nach einem Schulranzen - is nicht zu früh - im Moment bekommt man noch Auslaufmodelle und wen stört es schon, dass das Motiv schon im letzten Jahr auf dem Markt war, wenn er 60 EUR sparen kann... :-))
    Viel Erfolg!
    Henrike

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Emma,
    tolle Idee, danke fürs zeigen.
    Zu früh kann man doch gar nicht sein. Ich sage immer, was man hat, das hat man. Außerdem weißt Du ja sicherlich noch vom ältesten Kind, wie streßig es werden kann, wenn man zu lange wartet. Ich war bei meinem Jüngsten auch früh dran. Genießt die letzte Zeit im Kindergarten.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  8. Mit den selbst genähten Buchstabenmagneten werden deine Kinder sicher sehr viel Spaß haben. :D
    Viel Freude beim Ranzenkauf! :)
    Stephanie

    AntwortenLöschen
  9. Wunderbare Idee und eine ganz tolle Umsetzung! Gefällt mir sehr gut. und Piggeldy und Frederick kenne ich auch noch ;-)
    Liebe Grüße, Änni

    AntwortenLöschen
  10. Das ist ja mal eine tolle Idee. Danke für die Hinweise zum Tutorial und den Magneten. Schau doch mal,ob die zukünftige Klasse ein Anlauthaus oder ähnliches verwendet, dann kannst du so etwas zu Hause hängen haben. Dann kann er die Bilder den Lauten und umgekehrt zuordnen.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  11. Eine super schöne Idee, die muss ich glaube ich auch nachmachen.
    Zum Ranzenkauf lieber zu früh, als zu spät dran sein.

    Liebe Grüße
    Anja

    AntwortenLöschen
  12. Eine wunderschöne Idee, danke für die Inspiration!
    Schönen Abend, liebe Grüße
    antetanni

    AntwortenLöschen
  13. Was für eine bezaubernde Idee.
    Danke fürs zeigen.
    Liebste Grüße
    Andrea

    AntwortenLöschen
  14. Total süße Idee
    > ich kenn die Beiden auch noch *lach
    *knutscha
    Scharly

    AntwortenLöschen
  15. Jetzt muss ich nur noch gucken dass die Kids mir nicht über die Schulter gucken während ich tippe - sonst weiss ich was ich dann als nächstes machen muss... ;o)
    Super Idee und deine Magnete sind toll geworden! Danke für die Beschreibung - ist bestimmt eine sehr gute Beschäftigung für verregnete Wochenenden.
    LG, Nessi

    AntwortenLöschen
  16. Wunderschön. Wer da nicht Lust kriegt aufs Lesen lernen... ;)

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Emma,
    magst Du noch preis geben, welche Größe Deine Magnetscheiben hatten?

    LG Stephie

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich schätze mal knapp 1cm .. Ich schau später genauer nach und poste es noch ..

      Löschen
  18. Hallo liebe Emma,
    wie genial ist das denn ?? Das muss ich mir merken !
    Vielen Dank für die Tipps.
    Ganz dicken Drücker, ich vermisse euch sehr,
    Sandra

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Emma,
    doch ich versetehe das sehr gut. Habe hier auch noch so ein Projektchen rumliegen-wartend :-) Die Bettwäsche ist wunderschön!
    Herzlichst Meret

    AntwortenLöschen
  20. Oh der Kommentar war für die Bettwäsche :-) Mir hats 3x das Kommentarfeld geschlossen dann habe ich nicht mehr gut geschaut..... Aber die Magnete finde ich auch super!!!!!

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare