Montag, 2. September 2013

Kuscheldecke de luxe für den Kater??? neeee oder?


Immer wieder bringt mich doch dieser kleine Kerl zum Schmunzeln...da verbringe ich einen gefühlten Tag im Nähzimmer...rücke Stück für Stück von meiner Wunschvorstellung ab..und am Schluß? Am Schluß macht es sich der Kater bequem..

Von Anfang an.. Letzte Woche als der Stoff und Stil Katalog hier ankam war ganz schnell ganz klar..so eine Kuscheldecke wie im Katalog will ich auch...Bestellung raus..ruckzuck geliefert und dann große Pläne...ja die wird gequiltet..frei Hand!!! puhhh! nun ja.. erstmal die Entscheidung ob mit oder ohne Volumenvlies...hin und her überlegt und dann ok mit...

Boah also vom Freihandquilten war ich dann ganz schnell abgekommen...alleine diese Massen die man da durchjagen muss..nene..da war doch dann schnell entschieden..einfach dem Muster folgen..hej das alleine hat mir auch schon den Schweiß auf die Stirn getrieben..obwohl ich die Maschine umgestelllt habe..den Anschiebetisch dran, den Kniehebel..alles drum und dran..aber hej..ihr hättet mich sehen sollen..

Der Kater schlich schon die ganze Zeit immer um die Decke rum..und obwohl die Quiltnadeln nur so flogen...war mir schon klar...der führt was im Schilde... immer wieder hat er sich unter die Decke gelegt..oder gleich drauf um Sekunden später wieder vertrieben zu werden..

Kaum fertiggestellt und ausgebreitet schon machte sich das Kerlchen drauf bequem..und da blieb er dann auch..die ganze Nacht...hm...

Fazit: Also für mich persönlich ist sie zu steif...wäre eher so ne Tagesdecke ... so wie ich mir das vorgestellt habe so zum einkuscheln auf dem Sofa definitiv für mich zu voluminös..schade..und ganz ehrlich..puhhh diese Menge an Fusseln ... aaarrggg...

die nächste Decke auf jeden Fall ohne dickes Volumenvlies..und ob ich jemals mich noch mal an so ein Projekt rantraue..boah..ich muss aber auch gestehen, dass ich vom Quilten auch so gar keine Ahnung habe...daher wollte ich mir das leicht machen und einfach nur ein schönes Muster steppen..aber im Ernst..ich werde das wohl nie können..also allerhöchste Bewunderung an alle Quilter..Chapeau....

so und nu Nähzimmer aufräumen...liebe Grüße *emma*

Kommentare:

  1. Die ist ja cool! Schade dass sie dir so zu fest ist. Nur das Baumwolltop mit dem Wellnessfleece ohne Zwischenlage hat sich bei uns als perfekte Sofadecke heraus gestellt. Und das war auch gar nicht so schlimm dann mit dem quilten. Vielleicht machst du einfach noch eine für dich ;-)

    Liebe Grüße, Nadine

    AntwortenLöschen
  2. Ja, das sieht mir mal nach Mega-Projekt aus; allein die Größe!!!
    Aber komm´- das Ergebnis läßt sich sehen und bei besonders kalten Wintertagen, wirst du auch das Volumenvlies zu schätzen wissen, gell?
    LG Astrid

    AntwortenLöschen
  3. Die gefällt mir total, das Muster und die welligen Nähte! Zu feste Decken sind nicht schön, dabei sieht deine richtig kuschelig aus...
    Liebe Grüße,
    Ute ✿

    AntwortenLöschen
  4. Also erstens ist das ja wohl das welthübscheste Katerchen - der Farbverlauf (vom Kater!) ... zweitens passt die Decke ja wohl farblich perfekt zum Katerchen ... und drittens ist die Decke toll geworden ... ICH trau mich das nicht ... wunderschön!

    Liebe Grüsse
    Julia
    (deren Hundchen ihr vorher beim Fotografieren fast auf dem Schoss sass und ständig im Bild rum stand ...)

    AntwortenLöschen
  5. Au weia, das kenn ich gut, da wird das " Loch" in der Nähmaschine mal ganz schnell ganz klein, wenn man so riiiiesige Decken näht. Ich muss mich anschließen, probier mal nur Wellnessfleece und Top, also ohne Volumenfleece dazwischen! Hat sich bei meiner letzten Decke auch gut bewährt (obwohl die inzwischen gar nicht mehr hier wohnt,aber ich bekomm immer Lob, dass sich damit so gut kuscheln lässt ;-) ) Bei den Katzen muss das angeboren sein, auch hier liegt man sofort drauf, wenn Stoff auf dem Boden liegt...tztz
    LG, Solveig

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Emma,
    ich finde Deine Decke auch traumhaftschön!
    Ich schiebe auch schon lange so eine Decke vor mir her, aber da ich auch keine Ahnung vom Quilten habe, drücke ich mich.
    Was hast Du denn für ein Vlies genommen? Ich habe mir ein Baumwollvlies bestellt und wollte die Rückseite mit Frottee machen, ob das wohl auch zu dick wird???
    Hast Du ein Binding gemacht? Und von der Mitte aus gequiltet?
    Ach, Fragen üer Fragen...
    Ich wünsche Dir, dass Du Dich noch an die Dicke Deiner Decke gewöhnst...
    Herzlichst,
    Tessa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich hab von der Mitte nach außen..und nach jeder Bahn neu gesteckt..da der Wellness-Fleece..(beide Seiten sind da kuschelig) sich ganz schön verzieht...und gefühlte 1000 Stecknadeln..
      Binding nach der Methode.:http://www.makeandtakes.com/quilt-along-series-adding-binding-finished-edge

      Löschen
  7. Eine tolle Decke, der Stoff ist mir auch schon aufgefallen im Katalog. Schade das sie dir zu dick ist, vielleicht hilft einmal waschen?? Und ja wenn es an der Maschine zu eng wird dann denke ich mir auch immer: Boa du hast doch nicht alle Tassen im Schrank dir und der Maschine das anzutun, aber wenn das Projekt dann fertig ist freut man sich um so mehr und sooo schlimm war es dann ja gar nicht. ;)
    Herzliche Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  8. Wow, Liebe Emma, da hast du dir aber eine schöne Decke genäht. Bzw dem Kater?! :)
    Auch wenn sie dir den Schweiß auf die Stirn getrieben hat, das Ergebnis ist super.
    Vielleicht wird sie ja mit der Zeit auch etwas weicher und verliert die Steifigkeit. Und, wenn der Winter erst mal da ist, wird sie sicherlich nicht mehr zu dick sein :)
    Sie sieht auf jedenfall KLASSE aus.
    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
  9. Super toll!!Die Decke im Katalog hat mir auch schon soo super gefallen!!
    Klem
    Alice

    AntwortenLöschen
  10. oh, jetzt muss ich dir aber mal danken, liebe emma!
    genau über dieses thema denke ich jetzt seit geraumer zeit nach, ob mit oder ohne volumenvlies dazwischen...
    eigentlich ist meine decke schon so als tagesdecke gedacht, aber "kuschelbar" sollte sie trotzdem sein....
    nun weiß ich wenigstens, dass ich das volumenvlies weglasse.... war sogar schon auf der suche nach baumwollvlies...
    ich werde also nur baumwolle und fleece nehmen. fertig...

    eine frage hab ich aber gleich noch:
    wie hast du das "binding" (heißt das so?) also den randstreifen gemacht?
    einfach gerade zugeschnitten oder schräg wie schrägband?

    hübsch ist deine decke allemal!!!

    liebste grüße
    vom
    einchen

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. das "Binding" hab ich nach dieser Anleitung..hatte ich mal bei Nic gesehen: http://www.makeandtakes.com/quilt-along-series-adding-binding-finished-edge

      gerade zugeschnitten...:)

      Löschen
  11. Schade! Die Decke schaut soooo toll aus! Lustigerweise suche ich auch gerade nach ANleitungen für eine Decke. Danke für den Tipp, kein Volumenvlies zu nehmen! Welchen Kuschelvlies hast Du genommen?? Hast Du zuuuuufällig bei Stoff und Stil auch den grauen Sternchenstoff bestellt? Wenn ja....ist er zu fest für eine Decke?? Fragen über Fragen......aber Deine Decke sieht sooooo profimäßig aus!
    LG
    Lina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. den Sternestoff hab ich auch...find ich auch sehr schön ... ich find der hat einen guten Griff und eignet sich auch super dafür..der Fleete (also das Türkisen) hab ich von Swafing...mikrofaserfleece..chantal ist auch öko tex standard 100...nur das weichste für den Kater *gröhl*

      Löschen
    2. Oh danke!!!!! :-)
      ....und gönn dem Viecherl doch mal was! *giggel*
      LG
      Lina

      Löschen
  12. Die sieht toll aus! Vielleicht wird sie ja nach ein paar Mal waschen anschmiegsamer?Als Tagesdecke wäre sie natürlich auch toll, aber zum reinkuscheln noch viiiel schöner.

    LG,Bianca

    AntwortenLöschen
  13. Ach sei doch nicht so, der Kater hats eben auch gern gemütlich :-))). Also dieser Stoff hat es mir auch gleich angetan.. ich dachte in Verbindung mit dem petrolfarbenen Möbelstoff aber gleich an einen Buben...oder sooo (OMG immer dieser Taschenwahn)

    Geniale Idee das mit dem Quilten nach Muster...also ich habe auch großen Respekt vor Freihandquilten und trau mich das nicht.

    Ich finde die Decke sehr schön...und dem Kater gefällt sie sowieso. Näh Dir doch noch eine ohne Vlies. Dann habe ihr beide was davon, die erste war doch nur zum üben.

    LG
    decofine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Taschenwahn..ohja..ich hab auch erst an eine Tasche gedacht..dann ist mir aber das Katalogbild nicht mehr aus dem Kopf...und es musste ne Decke werden...hihi

      Löschen
  14. die sieht grandios aus! vielleicht wird sie noch weich vom dauerkuscheln :)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  15. Hallo Emma,
    die Decke ist richtig schön geworden. Und wenn es draußen kälter wird, hat sie mit Sicherheit die richtige Dicke. Und ich kann mir gut vorstellen, dass der Stoff nach einer Wäsche weicher wird. Ich denke, wenn die Decke erstmal im Gebrauch ist, werdet Ihr Euch darum streiten und nicht nur mit dem Kater;-)
    Ich wünsche Dir eine schöne Woche.
    Liebe Grüße
    Beate

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Emma,

    die Decke sieht ganz toll aus. Ich kann mir gut vorstellen, dass sie durch das Benutzen weicher wird. Irgendwann wirst Du Dich bestimmt über das Volumenvlies darin freuen.

    Liebe Grüße,
    Anja

    AntwortenLöschen
  17. WAHNSINN! Die Decke ist der Hammer.
    Schade das sie nicht deiner Vorstellung entspricht.
    LG Janine

    AntwortenLöschen
  18. Hab genau das gleiche gerade unter der Maschine :) > instagram.com/yvonne_n
    Tollen Stoff haben wir uns ausgesucht.
    Bei wirds ohne Volumenvlies, dafür wird alles mit Sprühkleber an Ort und Stelle gehalten...
    Sozusagen die faule Variante. Habe auch nur 5 Linien abgesteppt.
    Vielleicht wird deine Decke in der Waschmaschine kuscheliger!?
    Liebe Grüße
    Yvonne

    AntwortenLöschen
  19. Hach, die Decke ist toll geworden! Ich würde sie auch einfach mal waschen - vielleicht legt sich das dann und sie ist ein wenig ksucheliger... ansonsten hat das Katerchen halt eine tolle Decke ;) Meiner muss sich auch immer auf meine Projekte legen... ich kenne das also nur zu gut! (Und nicht zu vergessen dass er bei Fotoshootings immer mal mit aufs Bild will!)

    Liebe Grüße
    Melanie

    AntwortenLöschen
  20. grins, grins, grins.......sehr realistisch geschrieben und gut nachvollziehbar...genau diese Gründe halten mich von diesem Projekt ab...aber ehrlich...die Decke sieht optisch toll aus und der Kater soll ja schließlich auch nicht leben wie ein Hund ;-)

    Gruß Bella
    Mein herzensüßer Blog

    AntwortenLöschen
  21. Der Kater wird sie schon weichkuscheln... ;-)

    Wunderhübsch, der kleine Kerl! ♥

    Die Decke aber auch - tolle Zusammenstellung und glücklicheweise hatte sie ein Muster, dem du folgen konntest (muss ich mir auch gerade mal merken).

    Ich denke da ebenfalls schon länger drüber nach, habe aber ebenfalls keine Ahnung davon und werde wohl gleich mit einem kleinen Katzenquilt anfangen.

    Sie liegen ja eh drauf und vielleicht (so der Plan!!) lassen sie das große Teil ja in Ruhe, wenn sie schon ein eigenes haben.

    Vielen Dank fürs Zeigen und erklären, auch die Sache mit dem Binding.

    Liebe Grüße
    Sabine

    AntwortenLöschen
  22. also die decke ist ein absoluter Traum, mir gefällt der Stoff sehr gut, Farben, Muster und , dass Du am Muster entlang gesteppt hast. Was für eine Arbeit das ist kann ich mir vorstellen, ich habe einmal eine Babydecke mit 20x20 Quadraten, auch innen mit Volumenvlies in der Größe 140x140 genäht, das hat mit schon gereicht, aber noch größer....PUUUHHHH, Hut ab !
    Dass sich der Kater tierisch freut kann ich mit auch vorstellen, unsere Beiden wären da auch sofort zur Stelle ;-)
    Liebe Grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  23. Ob nun zu fest oder nicht, ob für Katz oder Mensch....alles ganz egal...das hast du klasse gemacht sie sieht einfach nur genial aus....;)

    Bin dann mal shoppen hihi

    Glg Steffi

    AntwortenLöschen
  24. Hallo Emma,

    die Decke ist ein Knaller!!!!

    Sei lieb Gegruesst von Conny

    AntwortenLöschen
  25. sie sieht aber großartig aus! wunderschön.

    dass sie zu fest ist, kann ich mir vorstellen... bei meiner habe ich nur den flauschstoff unten drunter - perfekt in griffig- und kuscheligkeit und auch schön leicht insgesamt. das vlies kannst du getrost weglassen.

    LG nic

    AntwortenLöschen
  26. Hallo liebe Emma,
    du bist so krass ! Die Decke ist wahnsinnig schön ! WOW !!
    Ich habe mich noch nicht an eine Decke gewagt ... Mal sehen, vielleicht schaffe ich es irgendwann.
    Noch besser... Wir nähen eine zusammen :)
    Ganz herzliche Grüße und einen dicken Knutschaaa
    Sandra

    AntwortenLöschen
  27. Das Muster ist der Hammer :-) Da kann man den Kater nur beneiden ;-)

    LG

    AntwortenLöschen
  28. Also so von hier sieht die gar nicht fest aus. Eher richtig kuschelig. Und einmal waschen? Vielleicht hilfts ja.

    Ich habe mir hier auch schon eine Sofadecke genäht. Erst mal was kleines - so 1x1,5 - zum Testen. Eine Seite was vom Schweden und die andere Seite mit Double-Kuschelfleece. Das Zeugs verzieht sich schon ganz schön. Aber ich habe einfach nur über die kurze Seite streifenweise genäht, damit es zusammenhält. Deine mit den Wellensteppern sieht schon cool aus.

    Diesen Herbst soll es noch eine weitere Variante geben. In größer, damit nicht nur Mademoiselle was davon hat ;-)
    Auch wenn es wieder nur die einfache (nicht-Quilt-)Variante gibt, scheue ich mich nur noch ein bisschen vor den Stofflängen... Na mal sehen.

    Deine... ähm die vom Katerchen ist genial :-)

    Grüssle. Birgit

    AntwortenLöschen
  29. Hallo Emma,
    sowas ist mir auch mal mit einer Decke passiert, die außerdem als Weihnachtsgeschenk gedacht war: zu dick, zu warm, zu wenig "kuschelig"...
    Sie ist dann aber im Laufe der Zeit dünner und anschmiegsamer geworden und wird jetzt sehr gerne benutzt. Also gib die Hoffnung nicht auf, vielleicht wird es noch was mit Dir und der schönen Decke. (Und bis dahin kann sie ja der Kater benutzen... ;o) )
    Liebe Grüße
    Marlene

    AntwortenLöschen
  30. Die Decke ist wunderschön geworden für den Kater ;). Mein Oskar würde sich auch gleich darauf legen. Den Stoff habe ich auch.

    Herzliche Grüße aus Lienen...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  31. Deine Decke ist sehr schön. Und mit dass quilten bekomst du auch hin! Suche doch aufs internet auf "sandwiching a quilt" und "machine quilting". Es gibt viele websites und you tube video's!

    AntwortenLöschen
  32. Oh, das Dilemma mit dem Volumenvlies kenn ich... Ist wirklich jeweils schwierig zu entscheiden. Denn jedes Material verhält sich wieder anders, auch beim Volumenvlies gibts tausend Möglichkeiten. Ich hab mir kürzlich eine Patchworkdecke mit Fleece und einem dicken Volumenvlies gemacht. Es wurde auch so ein richtig winterliches Teil. Bei mir ist die Decke wahrscheinlich (wenn man das so von den Fotos beurteilen kann...) etwas anschmiegsamer, da ich weniger gequiltet habe und zudem von Hand. Denn das Quilten hat auch einen starken Einfluss darauf, wie stabil die Decke am Schluss wird.

    Aber deine Kombination von Quiltnähten mit den Stoffen finde ich einfach super! Tolle Farben und Muster!

    Herzliche Grüsse aus der Schweiz
    Ladina

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare