Mittwoch, 16. März 2011

Schaut mal ....

Ein ganz neuer Blog...
von einer der kreativsten Menschen die ich kenne....


ich freue mich schon auf ganz viele Beiträge von Ihr...G. ist der Hammer...die Ideen sprühen bei Ihr nur so...und dann pack sie's gleich an...und fertig...bewundernswert...
ich hoffe sie teilt ganz ganz viel mit uns :-)

PS: und ich wette, Sie freut sich über ein paar neue Leser :-)

Schade, eigentlich wollte sie zum Nähtreffen mitkommen, war aber dann leider mega krank...

Donnerstag, 10. März 2011

Zurück zum Alltag? step by step PART 1


Reiß Dich zusammen, emma!

das würde sich wohl keiner trauen mir zu sagen..aber ich ich sag es mir!
Genug gefaulenzt...außer den Haushalt (mehr schlecht als recht) hab ich seit dem Umfall nichts wirklich auf die Reihe bekommen...Kopfschmerzen und Schwindel..das ist geblieben...und mittags muss ich mich hinlegen!!! Gibt es doch gar nicht...wo ist die alte e.?
Auf der Suche nach Ihr..werde ich mich morgen HIER einfinden...
und davor hol ich noch SIE vom Flughafen ab...(leider ist das Empfangskomitee geschrumpft..G. ist krank ...so schade..)
und davor muss ich heute noch weiter aufräumen...so kann man doch keine Gäste beherbergen *schäm* und da davor sollte ich noch mit den Stöffchen da oben noch was anstellen...soll ich oder soll ich nicht...ich kenn mich gar nicht mehr...habe mir für morgen sehr wenig vorgenommen...aber ich bin mir nicht sicher ob ich ne Tunika aus dem grünen Traumstöffchen nähen soll...oder doch das Tilda-Schätzchen...menno...ich will die spontane verrückte e. zurück!

jetzt erstmal seit ner gefühlten Ewigkeit wieder an die Maschine...bin gespannt wie lange ich durchhalte..ich freue mich riesig..auf liebe alte Bekannte..und auf viele neue Gesichter...
das wird ein Treffen...ich werde berichten...
liebe Grüße von emma

Donnerstag, 3. März 2011

Gibt es Schutzengel...?

hm...ich weiß es nicht..vielleicht...oder ganz sicher? jedenfalls hatte ich gestern Nacht echtes Glück..
Das Auto ist wohl ein Totalschaden...(der Sanitäter meinte ich soll lieber nicht nachschauen...)

rar gemacht hatte ich mich die letzten 2 Wochen...Familie, Gesundheit, Arbeit...vieles ging vor...langsam sollte es ruhiger werden...
gestern (Rückfahrt vom Kindergarten) wollte ich dann mal früher zu Hause sein...kurz nach 23 Uhr machte es auf einmal peng und ich weiß nicht mehr viel...anscheinend hat man mich übersehen...*grübbel* nachts mit Licht?? egal..
dank Seiten- und Kopfairbags ist mir nicht viel passiert..ok es fühlt sich an, als wenn man so richtig eine ins Gesicht bekommen hätte..die Ohren brummen...der Kopf tut weh...die Augen flimmern...ich werd wohl heute zum Arzt müssen (dabei hab ich doch gar keine Zeit..mist!) ...aber egal...mein erster Gedanke während ich nach dem Zusammenstoß versucht habe nicht gegen irgendwas Hartes zu fahren... waren meine Kinder...oh gott..hoffentlich passiert mir nichts...3 kleine Kinder..die brauchen mich doch noch...und jetzt wo ich das hier mir von der Seele schreiben muss kullern die Tränen...
eins ist klar geworden..es kann so schnell gehen...puf..
ich danke "meinem" Schutzengel, dass mir nicht viel passiert ist...
und dass ich gesunde Kinder habe..und dass es uns einfach gut geht...
es ist erschreckend...mitten in der Woche...auf einer wenig befahrenen Straße...und mein Unfallgegner war bestimmt nicht betrunken oder sonst was...er hat mich einfach übersehen..schluck...
ich meld mich mal ein paar Tage ab...
muss mir Gedanken machen wie ich so ohne Auto mit 3 Kindern das alles  organisiere...der Fahrradanhänger wird wohl früher aktiviert als nötig...bibber...und dann sieht man mal weiter...

in diesem Sinne
liebe Grüße
emma

EDIT: Danke an alle die mir sooo liebe Kommentare geschrieben haben...heute wird mir ja erst richtig bewußt was gestern Nacht passiert ist...es wird  wohl alles ein paar Tage weh tun...aber hallo..ich bin noch da und ich will gar nicht daran denken, was mit einem anderen Auto ohne Kopf und Seitenairbags passiert wäre...die Erinnerung kommt zwar noch oft hoch aber auch das geht vorbei...ich kann euch sagen ich freu mich riesig, dass ich heute Streit schlichten musste, Obst aus der Sofaritze ziehen durfte und Schokomünder abwischen...und noch vieles mehr was hoffentlich auf mich zukommt...