Sonntag, 3. Oktober 2010

Zum Frühstück: Krabbeltierchen?

Natürlich nicht zum Essen...iiiigggiittt!
aber bis zum Frühstück durfte die gestern eingefangene (ja was ist dass eigentlich..für einen Graßhüpfer zu groß..wohl ne Heuschrecke...) Heuschrecke bei uns bleiben...ziemlich spannend...ich hab dann noch ein bisschen Papier an die Seite geklemmt, damit sie noch Luft bekommt...und dann nach dem Frühstück wurde sie freigelassen..armes Vieh eine Nacht im Einmachglas eingesperrt :-(...aber wenigstens hat sie heute Nacht nicht gefroren...und ein bisschen hat sie sogar gegessen...aber der Forscherdrang meines Ältesten ist ungebremst...und dann ist er ja soooo cooooool..ne das war nicht eklig..logo..papa hatte vollll angst aber ich nicht! *grins*
tja und während die Jungs gestern auf großer Jagd waren, habe ich die Zeit genutzt und noch schnell ein Geschenk gestickt...boah der Geburtstag ist erst  nächste Woche und ich bin schon fertig...ha...es wird es wird :-) demnächst fange ich womöglich noch mit Weihnachtsgeschenken an...-dann glaubt aber der Rest der Familie wirklich, dass mit mir etwas nicht i.O. ist...
und vielleicht gehe ich gleich noch einmal Stoffe luschern..(was zur Zeit meine Tochter mit Vorliebe macht..sie schaut und schaut und überlegt sich welcher Stoff ihr momentaner Favorit ist..*grins*
tja von wem sie dass wohl hat?
neeeee nicht von mir :-)
euch noch einen schönen Sonntag
liebe Grüße
emma

Kommentare:

  1. Hallo Emma!

    Ja ich mache mich auch bald an die ersten Weihnachtsgeschenke und Bestellungen. Die Zeit rast ja wie im Flug!
    Ich wünschte manchmal, dass der Tag 48h hätte - aber ich glaube,das wäre immer noch zu wenig :-)
    LG MIchelle

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Emma,
    konnte sich euer Heuschreckenfreund überhaupt von euch trennen?Also ich könnte das bei DER supertollen Tischdecke nicht so schnell ;o)!Und für nächste Woche schon ein Geschenk fertig - ich möchte auch so schnell sein ;o)!Einen wundervollen Abend und viele, liebe Grüße, Petra ♥

    AntwortenLöschen
  3. Du bekommst von mir eine Bienchenauszeichnung! Heute schon fertig, wahnsinn. Krank wirste aber nich??? *duckundweg*

    einen ganz lieben gruss
    vanessa, die als pfadfinderin damals solche tierchen geröstet und verspeist hat! schmeckt lecker!

    AntwortenLöschen
  4. Wenn deine Tochter jetzt anfängt mit Stoffen, dann wird sie ja wohl zum Stoffmarkt mitkommen und ein ein wenig shoppen!!!
    Geschenk für nächste Woche schon fertig? Ich muss bis Samstag noch einen Mantel für Lisa zum Geburtstag nähen. Aber immerhin habe ich den Schnitt schon abgepaust. Ein wenig Zeitdruck machts doch spannend.
    Liebe Grüße und bis Bald (freu mich schon)
    Renate
    Übrigens, das Viech ist wirklich ganz schön groß. Ist die Wiese bei euch irgendwie verseucht?

    AntwortenLöschen
  5. @Renate: war nicht bei uns auf der wiese *lach*

    AntwortenLöschen
  6. Diese schrecklich schöne Geschöpft heißt Heupferd.Die werden hier auch fleißig gesammelt, eingefangen und bestaunt.LG Nicole

    AntwortenLöschen
  7. Och nö, ist mein erster Kommentar jetzt weg??? Hmpf.

    Ich schrieb in etwa:

    Typisch Jungs! Auch meiner ist trotz seiner 13 Jahre noch ein wahrer Insektenfan. Zum Glück hat er seinen Forscherdrang (fast) nur draußen ausgelebt. Der weibliche Teil unserer Familie schätzt ihn als sehr als Spinnen-einfang-und-rausbring-Experte. Vor allem in dieser Jahreszeit kommt er regelmäßig zum Einsatz. In solchen Momenten bin ich sehr froh über sein Insekten-Interesse. Sind Spinnen überhaupt Insekten? Ach, egal... *g*

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  8. Hallo,

    das mit den Heuschrecken kenne ich nur stand mein Kind mit einem grossem Frosch vor der tuer der doch bitte in der nacht in ihrem Zimmer mit belieben sollte.
    Naja wie cih geschaut habe kann sich woill jeder vorstellen...

    lg Conny

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare