Freitag, 29. Oktober 2010

nichts zu machen...

naja wenigstens hat sie es anprobiert...aber die Begeisterung ging gegen 0
hm..ich lerne es wohl nie...merke:
wenn es mir super gefällt, muss es den anderen nicht unbedingt gefallen...oder besser:
nähe nie nie nie nie wieder was für die Kiddies ohne vorherige Freigabe!
so...normalerweise würde ich es ja gleich weitervererben..aber ich kann mich nicht davon trennen und somit werde ich es noch eine Weile streicheln und vielleicht im Frühjahr wieder rausziehen...
vielleicht ändert sich ja ihr Geschmack ein bisserl...snif!
tja und da ich wie immer auf dem letzten Drücker unterwegs bin, habe ich gestern von der Klassenlehrerin noch einmal den Hinweis bekommen, dass ich noch einen Kleiderbügel und ein Beutelchen für die Schläppchen mitbringen soll - bis heute! schluck...Bügel ok..den hab ich beim Jüngsten gemopst...da wir sonst nur die großen haben und die passen nicht in die Fächer dort...
und beim Beutelchen hab ich mir es einfach gemacht..
Stoff gedoppelt..Gummi noch dazwischen umgeklappt und einfach mit meinem Dreifach-Geradstich zusammengetackert.(keine 5 Minuten) ..tut es auch...jetzt so einen richtigen Beutel mit Tunnel usw. das hat mich heute morgen überfordert...außerdem finde ich es ganz praktisch...schau ma mal ob das i.O. geht..
so ich freue ich auf unsere ersten Schulferien..aber bevor die beginnen geht es heute abend ins Theater und morgen in die Berge..2 Tage mit meinen Mädels lecker Essen und einfach Kraft tanken..ein gutes Buch einpacken..(hab ich erst neulich geschenk bekommen...danke nochmal Vanessa!...) tja früher kam ich noch zum Lesen heute schlafe ich nach 1 Seite ein..ob ich am Wochenende ein paar mehr schaffe...?
bis die Tage
liebe Grüße emma

Kommentare:

  1. So geht mir das mit dem Tochterkind inzwischen auch zu oft :-( ... ich hab's fast gelassen, für sie zu nähen.

    Ich finde die Tunika wunderschön, aber dem Tochterkind wäre das auch zu viel Muster, glaub ich :-(

    Liebe Grüße
    Anne

    AntwortenLöschen
  2. ich würde dieses schöne kleid auf jeden fall beiseite legen. meine große zieht seit einer woche ein kleid an,welches sie im frühjahr nochganz schrecklich fand und verschmäht wurde. der geschmack bei kindern kann so schnell wechseln...ich drücke dir die daumen.
    glg, andrea

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Emma,
    ach man, aber wir waren doch als Kinder auch nicht immer so begeistert von Muttis oder noch besser Omas "Selbstgemachtem", oder? ;-) ich jedenfalls habe diese "gestrickten Bankräubermützen" GEHASST!!!!! Alle hatten diese dünnen, weichen Mützen und ich diese dicken, kratzigen ....aaaaaaah!!!
    Und jetzt würde ich gerne selber Mützen stricken können. tja.
    Also, schönen "Urlaub" und gute Erholung vor den Ferien wünscht
    Emely N

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Emma,
    schade um den schönen Stoff. Ich kann mich noch erinnern, wie ich den auf dem Stoffmarkt bewundert habe und beinahe auch noch gekauft hätte.
    Aber ich nähe auch nur noch nach Absprache. Ist ziemlich anstrengend. So kann ich nicht einfach drauflosnähen, muss warten bis die Kinder verfügbar sind und mit ihnen die Projekte besprechen. Warum soll es dir anders gehen, wie vielen anderen. Aber lieber so und sie tragen ihre Teile mit Begeisterung. Was mir nicht gefällt, nähe ich trotzdem nicht.
    Liebe Grüße und ein wunderschönes Wochenende mit viel Erholung
    Renate

    AntwortenLöschen
  5. oh, liebe Emma, ich fühle mit Dir.....das Kleid ist soooooooooooooooooooooooooooooooooo schön, aber mein Töchterlein hätte genauso reagiert...so sind sie nun mal, unsere Kinder.....aber diese ungeschminkte Ehrlichkeit hat ja auch was für sich, findest Du nicht auch....(man muss ja versuchen, dieser Situation auch was Positives abzugewinnen...*ggg*)??!?!
    Den Turnbeutel finde ich absolut gelungen....nicht mal 5 Minuten??Respekt.......
    wünsche Dir ein wunderschönes Wochenende......ganz liebe Grüße von Simone
    ....die übrigens meistens auch nur 2 Seiten abends im Buch schafft.......

    AntwortenLöschen
  6. Wie schade...die Tunika ist ein Traum!!!
    Und ihr fahrt in die Berge???
    Sag einfach Bescheid, wenn Du Lust und Zeit auf ein kurzes Treffen hast...
    Drück Dich - die Anja

    AntwortenLöschen
  7. ...ja leider muß ich das auch mitlerweile immer wieder mit Emily erleben...auch bei Sachen die ich nach ihren Wünschen fertige...oft kommt dann ...ne gefällt mir doch nicht:( ich würd sie aber auch noch behalten ...wer weiß..Dinge ändern sich;)

    glg Marion

    AntwortenLöschen
  8. @anja...leider nicht nach Ahrain..ich fahr nach Alpbach...aber nächste Woche sehen wir uns..freu mich schon auf euch alle...kann aber nur Mittwoch werde früh losfahren und spätestens 14 Uhr muss ich zurück kiddies abholen...

    AntwortenLöschen
  9. ja, aufheben und hoffen, dass sich der Geschmack ändert. Das würde ich auch machen. Ich habe auch eine Tochter - und kenne die Situation. ;-) Aber die Tunika sieht wirklich total schön aus!
    LG Silke

    AntwortenLöschen
  10. Ach Schade...nächstes Mal nimmst einfach das Lieblingsstöffchen für DICH...Undine wäre aus dem SToff bestimmt cool geworden!

    Viel Spaß beim Wellnessen!
    GLG Simone

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Emma,
    die Tunika ist wunderschön. Schade, das Deine Tochter sie nicht anziehen will. Aber die lieben Kleinen haben ja bekanntlich ihren eigenen Kopf :-(
    Ih wünsche Dir viel Spaß in den Bergen, erhol Dich gut !
    Ich war noch nie in den Bergen; wer weiß, irgendwann ....

    Liebe Grüße Sandra

    AntwortenLöschen
  12. Oh, schade.....
    ich kenne das zu gut....ich darf auch immer nicht wie ich will!!!
    Und was Buntiges oder was mit Stickis geht schon gar nicht....
    Immerhin durfte ich ein lüla Halstuch näöhen, aber das ist wie ich lese, bei vielen Pubertanten-Müttern so.....
    Kannst Du nicht umnähen/ ändern für DICH???
    Ist soo ein schöner Stoff....
    rüße
    und schöne Tage in di3e BERGE
    NETTE

    AntwortenLöschen
  13. Schade um das Kleid (meine würde es aber auch nicht anziehen...) Naja, wart mal das Frühjahr ab. Glaubst du ehrlich, dass du mit 2 Mädels zum Lesen kommst? ;-))

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  14. @Kirsten: ja logo...wir haben alle ein bisschen Ruhe nötig..und so gemütlich irgendwo einmummeln und ein bisschen lesen ... das wünschen wir uns alle :-)

    AntwortenLöschen
  15. och menno, diese goeren ;-)
    streichel mal noch ein bisschen, passt ja sicher auch noch eine weile. ich drueck die daumen.

    viel spass in den bergen.

    lg uta

    AntwortenLöschen
  16. Tja so sind die Mädels halt...Ich würds noch aufheben, der gGeschmack der Mäuse ändert sich ja öfter mal ;)
    Ich find das Kleid supi :)
    LG Maya

    AntwortenLöschen
  17. oh nein, wie schade! ich würd sie auch nicht weitervererben sondern streicheln und vielleicht schaut es im frühjahr schon ganz anders aus;o) ich drück dir jedenfalls die daumen.
    beim lesen ergeht es mir ähnlich wie dir...ich les so, so gern und schlaf meistens abends nach wenigen seiten ein...liegt aber mehr daran, dass ich mich erst so spät von der nähmaschine trennen kann;o)
    ich wünsch dir und deinen mädels traumhafte tage und erholt euch gut.
    liebe grüße alex
    p.s.: die früher und heute gern den matsch aus den löchern brockelt;o)))

    AntwortenLöschen
  18. Hallo Emma,

    ja das kenne ich auch.... Ich nähe etwas (wie ich finde) total Süßes für mein Töchterchen und sie will es nicht mal anprobieren... Da ist bei mir die Enttäuschung auch sehr groß.
    Kopf hoch - ich finde Deine Werke immer sehr schön und vielleicht findet sich auch ein anderer Tunika-Liebhaber?

    Ein schönes WE!

    LG Michelle

    AntwortenLöschen
  19. Das nächste Mal nähst Du am Besten Etwas für Dich selbst aus deinem Lieblingsstoff. Schöönes Wochenende und schöne erste Schulferien.

    Viele liebe Grüsse aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  20. Och nee, wie gemein...aber stimmt schon, nienienie ohne Freigabe...oder Lieblingsstöffchen direkt für sich selbst vernähen. Und versuch es im Frühjahr nochmal, die Geschmäcker der Kinder ändern sich...ich drück auf jeden Fall die Daumen. Und viel Spaß im Theater und in den Bergen.

    LG, Sabine

    AntwortenLöschen
  21. ach, emma, liebend gerne geschenkt! ;o) und beim nächsten mal weiss ich ja bescheid.. lacht frech... zwinker...

    ich wünsche dir soviel ruhe wie du brauchst und willst, soviel entspannung wie gut tut und soviel vorfreude auf die rasselbande, wie du aushälst! drück dich von herzen
    vanessa

    AntwortenLöschen
  22. ich würd´s sofort nehmen.... ein echt tolles teil! aber das mit den mädels kenn ich auch nur zu gut!! vielleicht hast du aber ja wirklich im frühjahr glück! ein erholsamens wochenende wünscht dir
    heidi

    AntwortenLöschen
  23. Ich finde es sehr schön, aber wenn ich an das bunter 3-teilige Shirt vom Sommer denke... könnte ich mir vorstellen, dass der Stoff nicht ihr Geschmack trifft!
    Schade! Vielleicht wäre der was für Dich gewesen!!!!
    Dicken Kuß als Trost!
    sonia

    AntwortenLöschen
  24. Isch komme, isch komme, isch komme!!!

    .oO(wenn denn endlich mal die Kopfschmerzen mein Hirn wieder freigeben, bitte)

    AntwortenLöschen
  25. Oh, das ist in dem Alter einfach normal, das darf man echt nicht allzu persönlich nehmen.
    Das gibt dir die Zeit, dich ausgiebig um deinen eigenen Kleiderschrank zu kümmern.
    Bis dann in ein paar Jahren zaghaft angeklopft wird: "Mama, ich bräuchte das was für den Abschlussball....."
    :)

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare