Samstag, 4. September 2010

Hallo...ich wollte mal ein Foto machen...

Hach..wie fange ich an?
also ursprünglich wollte ich am Dienstag zum Kaept'n fahren..da dachte ich mir nämlich...hm..Mann beruflich unterwegs, Kita zu, alle Freunde im Urlaub, Wetter bescheiden...na da hol ich mir doch die Sonne ins Herz in fahre mal kurz in den Schwarzwald...so 2 Tage..
tja dann Planänderung...Mann doch da..ok wir bleiben dann zu Hause...
dann am Donnerstag morgen? hm..Anruf beim Kaept'n? ich: hallo sie:hallo ich:bin gefrustet sie: warum ich: mistwetter und unerfreuliche Post und überhaupt.. sie: hier scheint die Sonne ich: ich ruf dich gleich an...click..ok..beim Mann im Büro angerufen...ring ring..keiner da..die Sekretärin: er ist zu Tisch..geschäftlich..ich: danke...ha..da ruf ich aber trotzdem an..so ring ring..und tatsächlich er geht dran...ich: wann kommst du heute heim er:spät! ich: ok ich fahr 2 Tage zu Simone er: ööhhhh okaaaayyyy! ich: wir telefonieren...
also in 10min Tasche gepackt 3 Kinder und Mutter und ne Tüte Garnelen die gerade aufgetaut werden sollten für#s Abendessen..mit ins Gepäck geschmissen..obligatorischer Energydrink und keine 15 min später ich : ring ring..sie: hallo bist Du im Auto ich: logisch bin um 17.30 im Schwarzwald! Sie : okkkkaaayyyy! ich : freu mich...
bis dahin alles gut...dann 2 Stunden super Fahrt...schläft doch der Jüngste gerne im Auto..dann Stuttgart Stau! .. Kinder: mama hab hunger..ich hm..ihr habt alles aufgegessen..und das vor ner STunde..wie könnt ihr wieder Hunger haben..zu Hause kommt ihr stundenlang ohne Essen aus...Mama ich muss Pipi..ich: hallo wir stehen im Stau...da musst du wohl ein paar Minuten aushalten..no.3 : ich will Süßigkeit...ich will Süßigkeit..ich: vergiss es - nicht in dem Ton no.3: iiiiiiiiiiiiiichhhhhhhhhhh will Süßigkeit..ich: lieber Gott schick mir Kraft und Geduld - no.3 wer ist Gott? ich: *lach* jetzt denke ich schon laut...ok..Süßigkeit gibt es sobald wir angekommen sind..und bis dahin ein Hörbuch? No.1: Lummerland, no.2 Doppeltes lottchen no.3 Kokosnuss...ich: ok..dann nix! alle 3: mama du bist soooo gemein!
ok bevor es noch zum Roman ausartet..glücklich und ein bisschen strapaziert angekommen..kinder happy..und nicht mehr gesehen worden...lecker Prosecco getrunken und glücklich ins Bett gefallen..
Tag 2:
genäht...und gecovert... hach ich wollte unbedingt mal ein shirt mit Covernähten..aberrrr: für mich wär das nichts.. am Anfang hatte ich keine richtigen Stiche..dann ok..und das Ende..hm...naja aber ich hab's getan und hab beschlossen, dass ich für meine Bedürnisse ganz gut mit meinen Zierstichen auskomme...aber es war trotzdem toll...tja und das Shirt hat no.3 bekommen..und als ich ein Foto machen wollte, hat er sich gerade mal 1,5 sek. hingestellt und meinte dann: muss weiter...wo ist H.? wo ist L.? und weg war er..und somit nur ganz kleine Ausschnitte.. und dann bin ich doch noch nachts zurückgefahren...himmlische Ruhe...
euch ein schönes Wochenende
lg emma


ach ja der Schnitt ist das Ebook : Längsgeteilt...

und bevor ich es vergesse... es war ein wundervolles Wochenende..mit einer wundervollen Familie..und damit meine ich meine und Simone#s
und wie es nach 19 Jahren sich anfühlt sie in den Arm zu nehmen..wie nach Hause kommen :-)
danke für Eure Gastfreundschaft und das ihr den Zwerg ertragen habt *lach*

Kommentare:

  1. ....Tage die das Leben schrieb;) ich lese etwas Stress aber auch Freude darin also alles in einem tolle " Tage mit hübschen neuen Shirt im Gepäck ;)

    lg Marion

    AntwortenLöschen
  2. ... herrlich wie Du das so schreibst, kann ich mir bildlich vorstellen

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  3. Ach Süße...ich kannte die Reisegeschichte ja schon und hab mich trotzdem eben weggeworfen beim Lesen!

    Und ob´s Du´s glaubst oder nicht...Dein Kampfzwerg und alle seine Anverwandten gehn uns heut ganz schrecklich ab, das Haus ist so leer und leise...weißt ja so schlimm finden wir ihn ja gar nicht...ich möcht nicht wissen welche Anfälle wir mit 2,5 so hatten? An Temperament fehlt es uns ja auch nicht grad!

    Und auch wenn ich gestern abend noch schrecklich gern mit Dir geratscht (M. meinte gestern abend nur noch, ach schade, jetzt hab ich doch extra früher Feierabend gemacht...) oder wenigestens meinen Yorik fertiggenäht hätte...war es bestimmt die entspanntere Art zu reisen...nach soviel Erlebnissen haben die 3 sicher tief und fest gepennt!

    Ihr fehlt uns...aber das nächste Wiedersehen ist ja bestimmt nicht weit!
    Grüß alle ganz lieb
    Simone

    AntwortenLöschen
  4. @simone übrigens ich hab das hörbuch geschafft...ich hab' ja fast geahnt das Ende :-(
    hm eigentlich will ich, dass 119 sich besinnt...oder der Alte!

    AntwortenLöschen
  5. Zu lesen ist es total lustig, wie du es schreibst. Aber ich kann mir gut vorstellen dass es in wirklichkeit nicht ganz so lustig war.
    Daher von mir großen Respekt dass du dich alleine mit deinen Kinder mal so schnell auf die Reise machst. Das würde ich mich glaub nicht trauen.
    Toll.

    Ach und das Shirt ist klasse geworden. Die Stoffe passen so gut zusammen.

    LG
    Nessi

    AntwortenLöschen
  6. Mutig, mutig, mal eben mit 3 Kindern im Auto in den Schwarzwald zu reisen. Vielleicht bin ich ja zu wenig spontan, aber ich hätte schon bei der Idee dazu ständig das Gequängel meiner Quälgeister in den Ohren, so daß ich es dann lieber sein lassen würde... ;o)
    Freut mich umso mehr, daß ihr eine schöne Zeit hattet und sogar noch Muse zum Nähen und Ratschen!
    Christel

    AntwortenLöschen
  7. *Schmunzel* - wie schön du immer schreibst! Deine Posts lesen sich oft wie Auzüge aus einem Susanne-Fröhlich-Buch

    Viele liebste Grüße von Marion, die ein Susanne-Fröhlich-Fan ist ;o)

    AntwortenLöschen
  8. @Emma, genau das dacht ich noch beim Einschlafen...jetzt kann sie endlich mal die CD fertig hören ;o)...zu 119 sag ich nichts...schließlich will ich das Buch ja nicht vorweg nehmen ;o)

    AntwortenLöschen
  9. @marion...muss mal gleich googlen nach Susanne Fröhlich...buch ist immer gut..vielleicht sogar Hörbuch? ich habe gerade gefallen daran gefunden auf einsamen Autobahnen nachts :-)

    AntwortenLöschen
  10. so ähnlich schauen unsere autofahrten auch aus, ich hab mich beim lesen herrlich amüsiert und uns wiedergefunden! schön, wenn man trotz des genervtseins irgendwann wieder den weg zum lachen findet, gell?!
    ich wünsch euch ein schönes wochenende und danke für den bericht!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  11. :o)!!!!!!!Herzlichen Dank, ich habe mich köstlich amüsiert ;o)!Wundervoll, dass ihr es dann doch noch richtig schön gehabt hat ;o)!GGGLG,Petra ♥

    AntwortenLöschen
  12. da gab es ja doch noch ein happy-end *gott sei dank*. und noch ein tolles shirt ist dabei rausgekommen. was will man mehr
    glg tina

    AntwortenLöschen
  13. Hallo liebe Emma,
    Du solltest ganz bald wieder spontan zu Simone fahren, damit wir wieder so einen herrlichen Post lesen können :-)
    Diverse Dialoge im Auto kamen mir SEHR bekannt vor!
    Sei lieb gegrüsst, Nadine

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Emma,

    vielen Dank für Deinen netten Kommentar bei mir!
    Ja, ich glaube auch, dass Keller diesen Zwecks erfüllen Dinge zu beherbergen, die man zwar eigentlich nicht so wirklich braucht, aber eben auch nicht wegwerfen möchte...

    Gruß, Papagena

    AntwortenLöschen
  15. Ist ja lustig, wir standen im selben Stau. Der war ganz schoen nervig. War allerdings unser einziger Stau. Ich schick dir ein wenig spanische Sonne.
    un beso
    Renate

    AntwortenLöschen
  16. Hallo Emma,
    es ist zwar gemein über die Szene zu lachen, aber ich konnte nicht anders. Ich kann mir das sooo gut vorstellen! Is bei mir nicht anders... Jedes 2. Wort lautet da, MAMMMAAAA?? Ich will das, ich muss das usw. *hihihi* Aber ihr hattet bestimmt ein paar wunderschöne Tage.
    Ganz liebe Grüße!!
    Conny

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Emma,
    Danke für Deinen lieben Kommentar zu meiner Cordhose.
    Ja, eigentlich hab ich auch Stoffkaufverbot... seit 1. September... :-( ....aber am 19.September ist Stoffmarkt... mal gucken, ob ich an dem Tag eine Ausnahme mache ;-)

    Liebe Grüße und noch einen schönen Restsonntag!
    Suse

    AntwortenLöschen
  18. Liebe Emma,
    was für eine turbulente schöne Geschichte. Mail mir nur wegen der Waldorfschule. Ich wünsche Euch noch ein paar schöne Ferientage.
    Herzliche Grüsse...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Oh liebe Emma,
    bei Euch hört sich das Autofahren genau wie bei uns an. Ich hab so gelacht. Das Shirt ist toll geworden.
    Ganz liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  20. Liebe Emma,
    Danke für den Tip bzgl. Blindstichfuss... muss mal gucken, ob ich den schon habe oder nicht... Zum Glück hab ich ja mittlerweile die Anleitung für die alte Nähmaschine meiner Mutter bekommen.

    Wünsche Euch ein schönes Wochenende!
    Ganz liebe Grüße
    Suse

    AntwortenLöschen
  21. ach ja... die Autofahrt klingt suuuper ( anstrengend) ;-)

    AntwortenLöschen
  22. Na das hört sich ja genau so spannend an wie bei mir....*lach*
    Ja, ja die lieben Kleinen!

    GLG Sylvia

    AntwortenLöschen
  23. Wer kennt diese Auto-Szenen nicht??
    Sie zu lesen, ist lustig, sie zu erleben, etwas weniger.
    Gut, dass jeder Stau mal ein Ende hat und so ein schönes Wochenende in unserer Ecke entschädigt doch für alles:-))

    Liebe Grüße
    Marilena

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare