Montag, 20. September 2010

Für manche der Himmel für andere die Hölle...

Woran merkt man, dass man in schon ne ganze Weile in München lebt?
tja man geht auf die Wiesn und trifft zufällig jede Menge Leute..unglaublich...
tja Wiesn-Tag bei uns..die Kinder können es nie erwarten und auch mein Mann und meine Mutter freuen sich immer wieder...nur ich? ich bin immer hin und hergerissen...zuviele Menschen zuviele Betrunkene..ok ok..mittlerweile gehen wir immer nur Samstags (oder Sonntag)  ganz früh (also noch vormittags) so dass noch nicht viele betrunken sind (aber auch das gibt es--Menschen die um 10 Uhr morgens schon einen sitzen haben! hä?) tja und dann ist diese Dirndl / Lederhosen -Geschichte..ok..meine Mann und meine Kinder sind ja richtige Münchner...völlig i.O. sich schick zu machen und meine Tochter liebt ihr Dirndl heiß und innig..und bei uns wird es ja auch zu jeder Gelegenheit auch angezogen..Einschulung, Hochzeiten, Taufen, Familienfeiern...tja da lohnt sich so ne Anschaffung ..aber bei mir...bei mir ist das immer so ne Sache...eigentlich sind mir dass zuviele Leute...und dann immer die Frage: zieh ich ein Dirndl an oder nicht? ich komme mir irgendwie als nicht Bayer echt verkleidet vor...aber meine Kinder finden es sooo toll ..also angezogen und Augen zu und durch..und irgendwie geschieht auch jedes Jahr ein Wunder..nach anfänglicher Skepsis ist es doch immer wieder ein schöner Vormittag gewesen...und das wir liebe Leute getroffen haben macht es irgendwie doch zu einem echt netten Familienausflug..naja und dieses Jahr war es irgendwie doch auch anders..L. der Große wollte nicht nur reiten und Karusselfahren..nein..auch wilde Maus und vorallem Geisterbahn!! tja und da ist sie wieder meine Skepsis..muss man mit einem 6-jährigen in die Geisterbahn...? also ich hatte nicht so dolle Lust..und ganz ehrlich ist es ja auch noch sauteuer..aber das ist ein anderes Thema..aber manchmal muss man dann doch diese kleinen Mutproben begleiten und hinterher meinte er auch: war gar nicht gruselig..muss ich nicht mehr fahren! YES! Tja Emma und Wiesn...naja und was in mir vorgeht, wenn man dann noch eingeladen ist (abends!) puh..nicht schön...hatte ich schon mal erwähnt, dass ich kein Bier mag? tja...was glaubt ihr, wie oft man den Leuten erzählen muss.:.ne, dass ist Apfelschorle..ich mag kein Bier! doch Leute, ich trinke schon mal Alkohol..nur halt kein Bier!..ne..ist mir egal ob das die Wiesn sind.. mir schmeckts nicht..nein ich will nicht probieren..aaarrgg..nein ich bin auch so gut drauf..ich hab nichts getrunken..und dann freue ich mich jedesmal wenn es 11 Uhr ist und man gehen MuSS!!hihi..naja ist nicht immer so schlimm...aber ich bin halt einfach kein überzeugter Wiesngeher...vielleicht ändert sich das ja noch einmal ...aber für den Moment, bin ich froh, dass ich da so schnell nicht mehr hin muss...obwohl ich ja ne Ausnahme machen würde..wenn ein ganz ganz lieber Besuch käme, den ich dann gestern doch nicht getroffen habe...dann würde ich vielleicht noch einmal mit :-) tja vielleicht kommt es dann doch auf die Begleitung an :-)
liebe Grüße emma

Kommentare:

  1. Oh hallo EMMA,
    du sprichst mir aus der Seele, ich war letzte Woche froh, nicht nach München zu müssen zur WIESN, es ist ja soooo weit!!!! (Hüstel)
    Mir ist es schlicht ZU VOLL, ich mag das rumgeschiebe nicht mehr....
    sonst würde ich mir das wenigstens 1 x anschauen..
    aber wir waren vergangenen Wochenende in München, leider wußten wir nicht, dass Luitpoldstraßenfest ist und sind in den Trubel gerate.
    DAS hat mir schon gereicht - da mag ich mir das Getümmel auf der WEISN nicht vorstellen....
    Meine Leute, auch die Kinder sind eh nicht so scharf aus DULT und Co. und ich bin froh, wenn ich mich drücken kann...
    So gehen wir die nächsten Wochen der REGION München aus dem WEG, ich würde dann gerne mal kommen, wenns vorbei ist!!
    Liebe Grüße
    NETTE

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Emma,
    also ich war ja leider noch nie auf der Wiesn, aber interessieren täte mich das ja schon mal...da müsste ich mir allerdings erst mal ein Dirndl besorgen ;-)...bin zwar Saarländer, da ich aber ab und an gern mal bayrisch rede, könnte ich mich bestimmt gut tarnen...vielleicht komm ich nächstes Jahr auch mal :-).
    Ganz liebe Grüße,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  3. ja...du hast es geschafft...tschakka....sag mal was für eine gei*es bild von dir...hammer!ich bin froh das ich "dort" nicht hin muss ;-) einmal und nie wieder....wobei, wenn ich in münchen leben würde, würde ich auch so wie ihr den kindern zu liebe hin....ist doch klar...aber in die geisterbahn bekommt mich niemand...nee, nee...

    drück dich...

    liebe grüße
    claudi

    AntwortenLöschen
  4. Ich mag große Menschenmengen und Betrunkene auch gar nicht leiden, aber allein des Dirndl-wegens würde ich es gern mal machen!;oD Nicht, dass ich irgendwie da hineingehöre *lach* pero el traje folklorico de paisana es muy parecido...=)!
    Dann wünsche ich Dir die richtige Begleitung!!!
    Besos
    sonia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Emma,

    ich kann Dich so gut verstehen *lach*. Ich habe eine ganze Zeit quasi neben der Wiesn gewohnt. Deswegen ist die ganze Sache für mich eigentlich für alle Zeit verbrannt...;-)
    Wenn da nicht die lieben Kleinen wären. Deswegen - Augen zu und durch (zumindest einmal...)!
    Wie wäre es denn wieder mit einem Treffen?

    Liebe Grüße

    Sandra

    AntwortenLöschen
  6. hut ab, dass du's dir trotzdem antust! für mich wäre es nämlich auch die HÖLLE.

    das foto von dir ist allerdings zucker... :)

    ganz liebe grüße
    nic

    AntwortenLöschen
  7. Der Wiesn in München kann ich auch nichts abgewinnen. Wie Du schreibst: zu viel Gewusel, zu viele Betrunkene ... und Bier trink ich auch keins (brrrr, grusel). Was ich aber liebe, ist unser Kleinstadt-Volksfest, den Steckerlfisch, die Karussels, und nicht zu vergessen: mein Dirndl!Im Dirndl macht man immer eine gute Figur!
    Und meine Kinder gehen auch liebend gerne in Tracht.
    Christel

    AntwortenLöschen
  8. Oh...ja. Ich habe ja auch ein paar Jahre in München gewohnt und gearbeitet. Und da war es vom Job her Pflicht. Brrrr! Ich mag auch kein Bier und ich finde die Musik furchtbar und das Gedränge und überhaupt, auch stundenlanges Anstehen an den Toiletten, neee, das ist alles nicht mein Fall.

    Meine ersten Oktoberfest Eindrücke habe ich allerdings als Kind gemacht. Da sind wir (meine Schwestern, Eltern und ein paar andere Familienmitglieder) auf dem Heimweg in der U-Bahn mitten in eine blutige Schlägerei geraten. Wir Kinder waren ziemlich schockiert und die Bilder haben sich unauslöschlich eingebrannt.

    Jetzt bin ich WEITWEIT weg, hihi, und das Oktoberfest kann mich mal. ;-P

    Und das mit dem Dirndl kann ich absolut nachvollziehen. Trotzdem finde ich Dirndl wunderschön und das perfekte weibliche Kleidungsstück, dass wirklich jede weibliche Figur vorteilhaft zur Geltung bringt.

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  9. liebe emma,
    auch wenn ich noch nie auf der wiesn war und ich lediglich die bilder aus dem fernsehen kenne...ich mag auch gar nicht hin...soviele menschen und die massen alkohol sind für mich HÖLLE...
    ich kann mir gut vorstellen, dass die von euch gewählte zeit noch die erträglichste ist und das die kinder dieses fest lieben...wir wohnen glücklicherweise nicht um die ecke, sodass die versuchung wiesn bei uns nicht auf den tisch kommt;o) dafür aber die fünfte jahreszeit...
    sei ganz lieb gegrüßt
    alex
    p.s.: das bild von dir ist wirklich der HAMMER!

    AntwortenLöschen
  10. Ach Emma, ich kann dich so gut verstehen, bei uns heisst die Veranstaltung Berg und ist ähnlich schlimm.. *lacht*

    Hut ab, dass du es durchgehalten hast!!! *einmal dicke drücken*

    Hast du am 16. Oktober schon was vor? *lacht* Ich hätte da ein Attentat vor...

    Einen ganz lieben Gruss
    Vanessa

    AntwortenLöschen
  11. Also fuer mich waer das wohl auch nix und ich hab grad mit dir gelitten. In ein Dirndl wuerd mich keiner reinkriegen und warum muss man sich da so "verkleiden" (bin auch ein echter Faschingsmuffel, ich geb's zu).

    lg uta

    AntwortenLöschen
  12. Aaaah.... Vanessa! *lach* Diese Veranstaltung Namens Bergkirchweih kenne ich auch. Und ich habe auch diese nie geliebt, obwohl ich in meiner Jugend dort sehr viel häufiger war als je auf dem Oktoberfest.

    :-)))

    Liebe Grüße, Smila

    AntwortenLöschen
  13. Wirklich ein tolles Bild! Auch wen ich das Dirndl suchen musste :-) Bier mag ich auch nicht, vor allem großes und kaltes. Kriegt man da denn gar kein Glas Wein? Ich mag so Volksfeste auch nicht, aber ich würde zu gerne mal ein Dirndl anziehen. Aber wo? Hab schon überlegt, ir einen Dirndlschnitt abzuwandeln. Und ich liebe meine Trachtenstrümpfe. Oh Gott, hoffentlicht ertappt mich hier keiner von den Preußen während ich so was schreib! Schnell weg...
    Liebe Grüße von einer ebenfalls zugezogenen Catherine die mit manchen Berliner Eingenheiten auch so ihre Schwierigkeiten hat

    AntwortenLöschen
  14. @vanessa: 16. Oktober da ist doch stoffmarkt in fürth?? hihi..werde aber nicht nach fürth fahren sondern am nächsten Tag ganz früh nach München ..am Flughafen (bzw. besucherpark) ist auch stoffmarkt..also wenn du am 16. kommen willst...ich bin zu Hause :-) und dann am nächsten Tag auf den Stoffmarkt *grins*
    schreib mir mal ich würde mich freuen :-9 Ahrain ist ja schon echt lange her..würde dich gerne mal wieder feste drücken

    AntwortenLöschen
  15. Ja mit der Wiesn, das ist so eine Sache. Eigentlich mag ich sie ja nicht. Aber wenn die Kinder unbedingt wollen, dann gibts schon auch mal einen Wiesnausflug. Aber nicht jedes Jahr. Und dann finde ich das Völkergemisch in Tracht oder was die Leute so für Tracht halten ganz spannend. Ins Bierzelt gehen wir sowieso nicht.
    Mir habe immer noch das Attentat von 1980 (Simon war gerade geboren)im Kopf. Auf der Wiesn habe ich dann immer ein mulmiges Gefühl. Ein idealer Ort....mit vielen Leuten....

    Das Bild mit dir ist wunderschön, aber a bisi mehr vom Dirndl hättn mir scho gern gseng (gesehen). Deine Kinder habe ich ja schon mal live in Tracht gesehen.
    Liebe Grüße
    Renate (die noch nicht weiß, ob sie dieses Jahr muss)

    AntwortenLöschen
  16. Oh Emma, ich versteh es ... ich war vor ein paar Jahren da.... nun ja, ich guck ja gerne das ganze Trachtengedöns an, aber die Menschenmassen und alles, was so ab spätnachmittag da abgeht ist wirklich gruselig.... schade eigentlich... aber das ist wohl so... das ist hier ja leider auch so....(Derby)....aber das Foto von Dir ist echt klasse....da braucht`s kein Dirndl.... LG aus dem Norden in den Süden...
    Sabine

    AntwortenLöschen
  17. Ich gehöre auch zu den Leuten, für die Wiesn eher die Hölle ist.
    Ich war in meinem Leben zwei Mal und zwei Mal fand ich es schrecklich.
    Meine Kinder werden wohl damit leben müssen, ihren ersten Wiesnbesuch zu erleben, wenn sie alt genug sind alleine dorthinzufahren.

    Liebe Grüße

    Martina

    AntwortenLöschen
  18. Hi liebe Emma,
    ich bin einmal mit zur Wiesn in München gegangen und das ist jetzt schon über zehn Jahre her. Mir ist soetwas auch zu laut, zu voll...
    Du hast es aber sehr schön umschrieben.

    Herzliche Grüsse aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  19. Einmal in meinem Leben mit süßen 19 Jahren war ich da......da fand ich es total aufregend!
    Mttlerweile kriegt man mich nicht mehr zum örtlichen Feuerwehrfest(urgs)!
    Ich kann diesen Pommes, Bier Festen so gar nix mehr abgewinnen.....
    Dieses Bild von dir ist wunderschööön!
    Wie wäre es, wenn du uns noch dein Dirndl zeigst????
    Viele liebe Grüße, Claudi

    AntwortenLöschen
  20. oh, wie ich das nach fühlen kann.
    komme nicht aus bayern nicht aus münchen, aber das brauche ich auch nicht.
    und zum dom gehen wir auch nicht:O))
    da gibt es schönere plätze.

    liebe grüße karin

    AntwortenLöschen
  21. ooooooooooooh du bist einfach die beste emma auf der ganzen welt...ich liiiiiiiiebe emmas :-)
    wiederhole ich mich? *lach*
    fühlst du wie fest ich dich DRÜÜÜÜÜCK?
    kussa
    silke

    AntwortenLöschen
  22. ...danke liebe emma - für wie immer - liebste und treffende worte : )
    ..treffen bei dir immer so *gern* mitten ins herz,immer gerade da hin,wo sie hin gehören.

    dein foto ist sooo hübsch - boaah !

    lieben gruß
    crisl

    AntwortenLöschen
  23. Schön daß Du da wieder heil rausgekommen bist. Für mich wäre der Trubel auch nichts. Das Rumgeschubse und immer wieder zählen ob noch alle Kinder da sind, tu ich mir nicht an.
    Dirndl mag ich aber und Du siehst bestimmt auch bezaubernd darin aus.
    Ganz liebe Grüße
    Katja

    AntwortenLöschen
  24. Ohhhhh liebste Emma-ich komm am Freitag durch ein Betriebsausflug nach München! Ich war vor Jahren schon mal da auf der Wiesn-muß ich auch nicht nochmal haben,...ich finds auch ne ziemliche Abzocke und die Betrunkenen,nee...
    Aber: Ich wäre Dir ganz dankbar für Shopping-Tips ?????
    GGLG Petra

    AntwortenLöschen
  25. Huhu Emma,

    früher war ich auch sehr gerne auf der Wiesn aber das war noch in den 80ern und ich sehr jung... und heute geht es mir wie Dir zu viele Menschen, zu viele Betrunkene usw....

    Oh, Dein Ständchen gestern...
    sooo schön, deshalb:
    Lieben Dank für Deine soooooo netten Wünsche!!!!

    Das Dankeschön in Form einer Verlosung kannst Du Dir bei mir im Blog abholen!

    Lieben Gruß
    Sabine

    AntwortenLöschen
  26. es ist schon Jahrzehnte her als ich das letzte mal auf der Wisen war.... Einmal durchschlendern würde mir dann wahrscheinlich wieder für ein paar Jahrzehnte genügen :-)

    Das Bild von dir ist wuuuuuuuuuuunderschön

    herzliche Grüße
    Íris

    AntwortenLöschen
  27. Och...ich war noch nie dort...und wenn ich mal auf der Wiesn landen sollte,dann nur durch einen seltsamen Zufall;-)
    Für mich sind diese Menschenmassen einfach nichts.
    `99 war ich mal auf der LoveParade...da hat mich fast der Schlag getroffen!
    Ne,ne....ich brauche meinen Platz um mich herum.So ne Armlänge in jede Richtung*lach*

    Ganz liebe Grüße,
    Line

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare