Dienstag, 14. September 2010

1. Schultag...


Da geht er ...mein Großer...
er wurde aufgerufen, zog seinen Schulranzen über - lief ganz selbstbewußt über eine kleine Treppe auf die Bühne - durch ein Rosentor zu seiner neuen Lehrerin, die in liebevoll in die Augen schaute seine Hände nahm und in begrüßte...das wird sie jetzt ganz ganz viele Tage machen...
und er hat es so toll gemacht...
ich war nicht ganz so cool..nach der Begrüßungsrede gab es erstmal Balsam für die Seele ein wundervolles Klavierstück und die Geigerin...ich weiß nicht wie alt die Schülerin war.- ich glaube nicht älter als 10 oder 11 Jahre...aber es ging durch und durch..und ich hoffe, dass ich diese Stimmung dieses Gefühl diesen Tag noch oft in meinen Erinnerungen aufrufen kann...den es hat mich sehr bewegt...und als ich dann sah, wie selbstbewußt mein Großer kleiner Junge da hinaufging..da konnte ich gar nicht glauben, wie schnell die Zeit vergangen ist...
er freut sich auf morgen...- schon mal nicht schlecht - und ich wünsche ihm, dass er in dieser neuen Umgebung viele positive Erfahrungen machen kann, viele neue Freunde kennenlernt.. und eine wunderschöne Zeit voller Wissensdurst und Neugier vor sich hat...
und kaum waren wir daheim, da flatterte schon ein Brief von der Stadt rein...Schuleingangsuntersuchung...bitte im März 2011!!! in der und der Woche diese Nr. anrufen um einen Termin auszumachen! na dann...auf ein Neues! meine Tochter hat sich sehr gefreut..denn sie war heute ein bisschen traurig, dass sie noch ein Jahr warten muss..aber bis dahin gibt es ja noch ein paar spannende Monate als Vorschulkind...
viele liebe Grüße
emma

Kommentare:

  1. Liebe Emma, ich wünsche L. von ganzem Herzen, dass er viel Freude und Spaß in der Schule hat, immer wissbegierig lernt und der Wissensdurst nie aufhört! Du hast das so schön und emotionell geschrieben, ich kann richtig mitfühlen. Es muss ein toller Tag gewesen sein. Ich hätte gern Mäuschen gespielt, um zu sehen, was mich nächstes Jahr erwartet! Dass Y. sich jetzt sehr freut, kann ich verstehen. Aber es ist auch gut, noch ein bißchen zu warten.

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Emma,

    das erste Mal ist am schlimmsten für die Mama...wobei das immer wieder ein sehr emotionaler Tag ist! An diesem Tag lässt man seine (gerade noch ein Baby) Kinder ein großes Stück mehr in die Selbstständigkeit gehen...hach, ich bekomme gerade Herzklopfen!
    Schön das L. das so gut gemeistert hat...aber an diesem Tag sind sie mit so viel Stolz erfüllt!
    Ich wünsche deinem Großen auch eine wundervolle Schulzeit...das ihm das Lernen leicht fällt und viel Freude hat (auf Dauer ;-))

    ganz liebe GRüße Melanie

    AntwortenLöschen
  3. super! jetzt hab ich auch einen kloß im hals ;o) das hast du sehr schön geschrieben, und ich erinnere mich, dass bei mir damals die tränen reihenweise flossen...*schnief*
    herzlichen glückwunsch großer kleiner mann!!
    und einen drücker für die mutti :o)
    glg andrea

    AntwortenLöschen
  4. ...da kullern sie...meine tränchen...die sonnenblume...der blumenbogen...die musik...schnief...ich hab grad mitgeheult...beim lesen...und mich erinnert...und an euch...erinnert...ich denk so fest an euch und send euch alles alles alles LIEBE auf immer&ewig...und pssst...sehen wir uns samstag?
    ich meld mich mal ;-))
    vonherzen
    silke

    AntwortenLöschen
  5. ...ja die Zeit vergeht wie im Fluge:( habe bei allen 3 Einschulungen geweint...ist halt ein neuer Abschnitt und nächstes Jahr kommt die 4 Einschulung bei Emily....also wie Du auf ein neues...aufregendes Jahr;)

    glg marion

    AntwortenLöschen
  6. Schöööön geschrieben! Ich könnte jetzt schon heulen, dabei habe ich noch 3 Jahre...

    Ganz liebe Grüße, Sina

    AntwortenLöschen
  7. Ich bin heute zwar eh irgendwie nah am Wasser gebaut, aber Deine Beschreibung ist so, so liebevoll und "mütterlich", ich fühle richtig wie Du heute voll Freude gesehen hast, wie der große Sohn seine Flügel ausbreitet.
    Liebe Grüße, Simone

    AntwortenLöschen
  8. huhu emma,

    du siehst, du bist mit diesen gefühlen nicht alleine...
    ich habe bisher bei jeden kind weinen müssen und ich befürchte, beim mini wirds am schlimmsten (aber da hab ich ja noch etwas zeit ;))
    ich wünsche deinem kleinen großen erstklässler eine wunderschöne schulzeit!!

    glg ela

    AntwortenLöschen
  9. da fängt also der Ernst des Lebens an für Deinen Großen, ich denke ich wäre da auch sehr sensibel :-)

    lgr, ute.

    AntwortenLöschen
  10. Ach Emma, ich heul mit.... habe ich bei meinem kleinen vor vier Jahren auch ...und gerade vor ein paar Wochen für die 5. wieder.... irgendwie ein Stück Abschied...aber zum Glück auch Neuanfang!!!
    Ich drück Dich mal von Ferne (und wer nach Wilhelmshaven fahren kann, der kann auch nach HH auf den Stoffmarkt kommen ;-)))))
    Liebe Grüsse und einen fröhlichen ersten Schultag morgen
    Sabine

    AntwortenLöschen
  11. ich kann noch ganz gut mit dir fühlen. Bei uns ist es ja auch grad erst ein paar wochen her. Bis jetzt haben wir nur güte erfahrungen gesammelt. Zoë ist in der schule richtig aufgeblüht. ich hoffe euch geht er genau so.↲Glg tina

    AntwortenLöschen
  12. WOW! Bei Dir geht es Schlag auf Schlag!!!=)

    An L.: eine wunderschöne Schulzeit!!!!

    Und mit dir verdrücke ich demnächst ein paar Mama-Tränchen vor lauter Rührung!=)
    Dicken Kuß an Euch beiden!
    sonia

    AntwortenLöschen
  13. hey du liebe...da hab heute morgen doch schon wieder pippi in den augen...mensch meier...das war bestimmt ein großer aufregender tag für euch alle...es ist ja schon nur beim lesen sehr emotional...puh...ich wünsche euch von herzen eine ganz tolle schulzeit...ich denke L. wird sich sehr wohl fühlen ;-)

    ich bin auch ganz stolz auf unseren großen ..hat er doch am montag alles ganz tapfer mitgemacht...die schlimmsten brocken sind also vom herzen gefallen...umzug & op...jetzt werd ich nur ein bißchen krank...hab schon nen dicken hals...was uns nicht t... härtet uns nur ab...oder wie sagt man?

    drücker
    claudi

    ps.: deine karla...schmacht...du hast vielleicht stoffschätze...WAHNSINN!
    ich bin ganz wild auf den schnitt...lach...

    AntwortenLöschen
  14. Irre viele Einschulungen dieses Jahr in der Bloggerwelt - schön :-) Meine Tochter wurde auch im Sommer eingeschult und die nächste Einschulung kommt auch schon gleich nächstes Jahr. Es ist ein schönes und gleichzeitig leicht wehmütiges Gefühl, seine Kleinen Großen gehen zu sehen. Ich habe auch immer einen Kloß im Hals und das wird bei Nr. 3 wohl auch nicht anders werden :-)
    Ich wünsche euch alles Gute und für den "Großen" einen super Schulstart.

    Liebe Grüsse
    Alex

    AntwortenLöschen
  15. Wie schön noch ein Schulkind! ..und so schön geschrieben, da bekommt man direkt Gänsehaut...und ich finde bei der Einschulung darf man weinen hab ich auch ,-))
    Ich wünsche dem Schulkind alles Liebe und immer viel Freude am Lernen..

    LG Anja

    AntwortenLöschen
  16. Ach Emma, wie schön! Ich gratuliere dem neuen Schulkind! Zweimal habe ich diesen Tag ja schon "hinter mich gebracht", einmal steht er noch aus. Ich weiß genau, wie du dich gefühlt hast *seufz*. Die Zeit, sie rast nur so, und gerade die Einschulung ist ein ganz besonders großer Schritt in die Selbständigkeit, weg vom Kleinkindalter. Schön, dass der erste Tag so gut verlaufen ist und dein kleiner Großer nun mit Freude in die Schule geht. Ich wünsche ihm und auch dir, dass er diese Freude noch lange erhalten kann.

    Viele liebe Grüße
    Marion

    AntwortenLöschen
  17. Hi liebe Emma,
    auf die Sonnenblumenfotos habe ich gewartet. Ich habe auch gleich wieder einen Kloß im Hals und den Blick unserer Johanna vor mir, als sie durch den Sonnenblumenbogen ging. Ein toller Moment. Ich wünsche Euch alles alles Gute und viel Freude und Spass beim Lernen.
    Herzliche Grüsse aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  18. Oh, alles Gute deinem Grossen in der Schule und laaaange viel Freude beim Lernen. Auch dir viel Glueck bei der ganzen Umstellung. Ist schon anders, wenn man dann ein Schulkind hat.

    lg uta

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare