Dienstag, 13. Juli 2010

Nur für mich...


Gefühlte Ewigkeit war ich nicht mehr an der Nähmaschine..und auch heute nur ganz kurz...denn ich bin im Aufräumwahn....meine Mutter kommt morgen für 4 Wochen zu uns.. und ich kann nichts dagegen machen..ich putze und räume auf...entsorge vieles und wasche und bügele...oh gott...ich weiß selber, dass ich das nicht machen brauche..aber ich bin eh ein kleiner Chaot und somit habe ich viele kleine Haufen im Keller..da ein Stoffberg, da ein Papierberg..dort Altglas, deckenhochgestapelte Bügelwäsche...und und und...alles Dinge die meine Mutter sofort in Angriff nehmen würde...jaja nur um mir zu helfen...aber ganz ehrlich ich räume lieber selber auf! und ich werde auch nie so gut organisiert sein wie sie...obwohl ich mich gar nicht so schlecht finde..aber ich setzte Prioritäten...lieber verbringe ich einen tollen Nachmittag mit den Kindern oder Freunden statt die Bügelwäsche abzuarbeiten oder den Schreibtisch aufzuräumen...und da meine "Baustellen" eh alle unterirdisch sind...lässt es sich ganz gut leben..man hat es ja nicht vor Augen...aber ein paar mal im Jahr - wenn Besuch sich ankündigt.. dann lege ich los.. dann MUSS ich loslegen...es war hart :-) es war nötig und jetzt fühle ich mich auch besser..nur noch ein paar Stoffe sind im Trockner und wenn die dann gebügelt sind ...dann bin ich fertig !!! und da ich diese Woche sooo schöne Wachstücher gekauft habe...musste ich mir doch ne kleine Belohnung nähen..nur für mich.. für ne erschöpfte aber glückliche Tochter...die sich riesig auf die Mama freut...jetzt kann sie kommen *grins*
bis die Tage..lg emma

PS: Schnittmuster ist Krimskramstasche von wuki.me :-)

Kommentare:

  1. Ach Emma, was stresst du dich denn so. Und das bei dieser Hitze. Dein Belohnungstäschchen hast du dir aber verdient.
    Ich bin am Samstag in Riem. Bayerische Voltigiermeisterschaft. Kann dir die Zuschnitte vorbeibringen.
    Ich wünsche dir eine ganz schöne Zeit mit deiner Mama. Da könnt ihr noch mal WM feiern.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Hui sowas suche ich und gefällt mir ganz gut.
    Was ist das für ein schnitt,könnte ich auch gut gebrauchen.
    Kannst mir ja per mail sagen,wäre super lieb von dir.
    Nicole

    AntwortenLöschen
  3. Oh, die ist ja süß geworden.
    Sweet ! ;-)

    Ganz liebe Grüße
    Judith

    AntwortenLöschen
  4. vielen vielen Dank für deine sooooooo lieben Worte... freu mich riesig drüber :o)
    Huch und du kannst sooooo toll nähen... das kann ich leider gaaaaaaaaaar überhaupt nicht ;o)
    ggggglg Susi

    AntwortenLöschen
  5. Liebste EMMA
    oh das kenn ich so gut,,
    bei uns war es nur irgendwann so, dass trotz meines Wahnes von den Eltern immer noch Lücken bemerkt wurden, oder meine Anstrengungen nicht bemerkt wurden....
    mittlerweile mach ich nur das NÖTIGSTE und meine MUTTER fragt: OH, hast Du aufgeräumt...?
    Und ich kann dann sagen KLAR.....und mir denken, dass das bißchen MÜHE gereicht hat um alle glücklich zu machen!!!
    Wenn es DIR aber gut getan hat, dann ists PRIMA, ich finde aAufräumen auch seeehr befreiend!!!

    Liebste Grüße
    NETTE
    So gehts mir jetzt besser damit.....

    AntwortenLöschen
  6. Wie gut, dass es anderen auch so geht !
    Diese Situartion kenne ich auch sehr gut....
    doch ich komme auch immer mehr an den Punkt, dass es UNSER zu Hause ist- und wir uns wohlfühlen müssen.

    Das Täschchen ist echt süß geworden- und die passende Belohnung.
    LG Bianka

    AntwortenLöschen
  7. ui liebe Emma, da warst Du aber fleissig ... leider habe ich ein kombiniertes Näh-/und Bügelzimmer, heißt immer wenn ich mich an die Nähmaschine setzen will, habe ich auch die Bügelberge im Blick und gleich ein schlechtes Gewissen.

    LG Christel

    AntwortenLöschen
  8. ich wünsch euch eine ganz tolle zeit zusammen. das mit dem aufräumwahn kann ich verstehn. irgendwie will man ja nicht, dass die heimlichen "Baustellen" aufgedeckt werden.
    glg tina (von haus aus chaot)
    PS: das täschchen ist zuckersüß geworden

    AntwortenLöschen
  9. total süßes täschlein! ansonsten reich ich dir mal die hand;o) meine schwiegermutter hält am wochenende hier einzug...glücklicherweise nur für eine nacht...aber der aufwand kommt dem deinen gleich, nur eben nicht wirklich aus vorfreude...eher um dem gemecker aus dem weg zu gehen.
    dir wünsch ich wundervolle vier wochen mit deiner mutter:o)
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  10. Ich verstehe!=)
    Du willst bei mir nicht weitermachen? Ich glaube das schaffe ich nicht mal bis zur Rente, denn Chaos ist bei mir nicht nur unterirdisch (da aber ein Haufen), auch ein klein wenig im EG, etwas mehr im 1. Stock und noch ein Riesenhaufen im 2. Stock... (Von Auto und Garage rede ich nicht, denn das ist Männerchaos!)=(
    Aber schön, dass Du Dich auf Mama freust! Ich wünsche Euch eine tolle Zeit!
    Eine traumhaft schöne Tasche!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  11. Eine tolle Belohnung hast Du dir da genäht. Ich wünsche Euch wunderschöne vier Wochen, schöne Ferien!!! Meine Mutter war auch gerade 10 Tage zu Besuch und ist gestern wieder abgereist. Ich kann das gut verstehen mit dem aufräumen. Aber sie bügeln ja doch zwischendurch, ich glaube das steckt in denen drin. Habt eine schöne Zeit, genießt sie.
    Herzliche Grüsse aus dem Teuto...
    Michaela

    AntwortenLöschen
  12. Hallo liebe Emma,
    sowas kenne ich zu gut, ich muss auch immer "klar Schiff" machen, wenn sich Besuch ankündigt. Wenn die Kinder im Bett sind, wusel ich stundelang durch`s Haus. Nur die Bügelwäsche liegt bei mir ewig, das macht bei der Hitze keinen Spass.
    Das Täschchen ist sehr hübsch geworden,tolle Farben.
    Ich wünsche Euch eine schöne Zeit zusammen und sende liebe Grüsse, Nadine

    AntwortenLöschen
  13. ohhh...wie gut ich das kenne!! ich frage mich, ob meine tochter später auch mal so einen aufriß machen wird, wenn ich vorbei komme ;-) lg nina

    AntwortenLöschen
  14. belohnung ist gut! und sie ist hübsch!
    gut, dass man wachstücher nicht auch waschen und bügeln muss. :)

    liebe grüße, doro.

    AntwortenLöschen
  15. ganz Deiner Meinung! Es gibt wichtigeres als immer den Kopf im Putzeimer zu haben. Bei uns ist es dennoch eher umgekehrt...meine Mutter räumt auf, wenn ICH komme. :-D

    LG

    Coramo

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare