Montag, 1. März 2010

Wie lange soll man sich Stoffschätzchen aufheben?

Ich schleiche und schleiche um mein Stoffregal.. ziehe ein paar alte R7 raus.. und denke mir..
heute ist der Tag ... heute seid ihr fällig.. da hebe ich mir jahre gefühlte jahrzehnte einige Schätze auf und trau mich nicht ran..aber Y. wir im Sommer 5!!! wie lange kann man denn noch so tüddeln..??? wie lange hält das an? bis 6? bis 7? soll ich sie anschneiden oder soll ich doch noch ein bisschen streicheln? Was meint Ihr? Bitteeee helft mir...!

Kommentare:

  1. Ich weiß zwar nicht was R7 ist *lach* ;-) - aber ich hab ja 2 Jungs, die sind 9 und 12 und wenn´s "cooooool" ist ;-) darf ich sie noch immer "betüddeln" - natürlich nicht zu viel! :-)
    GLG, Claudi

    AntwortenLöschen
  2. Ganz schnell anschneiden. Jette wird diesen Sommer 7. Ich glaube da kommt so langsam das Alter in dem man nicht mehr soviel Tüddel haben möchte.
    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  3. Wenn die schönen Stöffchen nur im Regal liegen... Das ist doch schade! An Y. wird es sicher toll aussehen.
    *Trau dich*
    Ich glaub uns anderen geht es nicht anders.

    LG
    Nicole

    AntwortenLöschen
  4. Schwierig, schwierig. Also meine ist 7,5 Jahre und ich darf nicht mehr soooo doll tüddeln. Aber die R7 Stoffe sind doch eh sooo schön, die brauchen nicht noch reich betüddelt werden. Oder dann eher ein bißchen cool. Geht doch auch.
    Oder du streichelst noch ein bißchen, irgendwann weißt du genau, so heute wirst du zugeschnitten, für DAS Projekt!

    Keine wirkliche Hilfe, oder??

    Liebe Grüße
    Sandra

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Emma, du hast so viele und schöne Stöffchen, schmacht, vielleicht machst du dir ein kleines Büchlein zum Streicheln mit kleinen Seiten wo deine Lieblinge drin sind. Und das mein ich jetzt nicht zum Spaß. Dann bleibt dir immernoch genug für Y. zum "Opfern". Noch lieben sie rosarot und knallepink, irgendwann ist das vorbei, ausnutzen so lange wie möglich...

    Liebe Grüße
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  6. Anschneiden. Kurz und schmerzlos. Danach freust Du Dich (und Deine Kleine auch).
    Viel Spaß so oder so!
    lg
    claudia

    AntwortenLöschen
  7. Gib dem Affen ZUCKA...blöder Reim ich weiß *grins.

    Aber ich pause den Schnitt grad ab und finde, das ist doch die hinreissendste Art Schätzchen zu verewigen. Ausserdem kennst Du doch mein Motto, am Kind haste viel mehr davon, als im Stoffregal!

    Bin gespannt...gib Dir nen Ruck und schnippel los!
    Simone

    AntwortenLöschen
  8. Tüddel, was das Zeug hält. Meine wollen schon lange nichts mehr. Leider! Aber mir geht das auch immer so, streicheln, streicheln....
    Übrigens dein Rock ist der Oberhammer!
    LG Britta

    AntwortenLöschen
  9. Ganz klar: Anschneiden! Auch wenn das ein wenig weh tut... ;-) Aber es wird immer wieder neue Stoffschätzchen geben!
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  10. Hallo Emma,
    Du mußt das positiv sehen, wenn Du Deine Stoffschätzchen anschneidest, hast Du auch wieder Platz für neue Stoffschätzchen :)) Außerdem kann man auch prima fertige Teilchen bekuscheln ;)
    Liebe Grüße
    Stefanie

    AntwortenLöschen
  11. Wie ich Deine Gedanken doch nachvollziehen kann,ich horte hier auch einige R7 Stoffschätzchen und kann mich einfach nicht dazu überwinden sie anzuschneiden,im Zweifelsfall mache ich einfach mal eine Patchworkdecke daraus,falls Laura zu alt für so romantische Stöffchen wird:-)
    liebe Grüsse,Sabine

    AntwortenLöschen
  12. los schnippeln... :-)

    und das motto von simone: am kind haste viel mehr davon als im stoffregal...das nehm ich mit!!!

    äs grüässli -maya

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Emma,

    ich kenne das Gefühl gar nicht...schöne Stoffe sind doch zum Vernähen da...auch R7!!! Also, definiv anschneiden und loslegen!!! :-)

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  14. Ich würde sie anschneiden, meist bleibt ja doch was übrig. Nähe doch Dir daraus etwas. Z.B. Täschchen, Geldbörse...dann hast Du ewig was davon. Ich weiß aber auch, wie schwierig das ist.
    LG, Heike

    AntwortenLöschen
  15. Ab dafür :)
    Es gibt nämlich jedes Jahr wieder schöne Nachfolger.
    Zum Glück!

    AntwortenLöschen
  16. Oh ja ich kenn das auch. Die schönen Stöffchen. Man möcht sie ewig streicheln. Aber ich glaube das ist wie mit den schönen Kleidchen. Die hat man auch nur zu bestimmten Anlässen angezogen und schwupps waren sie zu klein. Nimm sie, schneid sie zurecht. Du weißt nie wie lange sie noch betüddelte Sachen anzieht. Und freu dich wenn sie sie oft anhat. Naja und wenn sie dann doch wieder zu klein sind, mach einen Gelbeutel oder sonst was drauß.

    Liebe Grüße

    Siva

    AntwortenLöschen
  17. ich hätte da noch eine andere Idee:
    In einen Karton packen und mir schicken!!!

    ... nein, natürlich aufbrauchen, dann hast du auch wieder Platzt für Neue!!!

    glg simone

    AntwortenLöschen
  18. ...ich habe für mein erstes Kind damals als sie noch klein war, einen wunderschönen Beatrix Potter Stoff gekauft, teuer und damals schon sehr selten...heute ist sie 21 und ich werde wohl darauf warten müssen das ich ich ihrem Kind etwas daraus nähen kann...
    viele liebe Grüße Rubinengel

    AntwortenLöschen
  19. ganz schnell verarbeiten!
    bei meiner ist das "cool sein" im alter von 5 1/2 von einem monat auf den anderen gekommen und seitdem steh ich da mit meinem berg rosa und pinker stoffe ... manchmal schmuggle ich nun halt einen "kleinmädchen"-stoff in ein teil, aber so richtig prinzessinnen-like wird's leider nicht mehr werden.
    lg, catharina

    AntwortenLöschen
  20. Schneid sie an die Schätzchen. Meine Maus ist nun 6 Jahre alt und will nicht mehr so betüddelt werden. Allerdings kann man aus R7 ja auch schöne Kissen und Taschen nähen...auch nicht zu verachten.
    Viele liebe Grüße
    Dana

    AntwortenLöschen
  21. trau dich! vielleicht kannst du dich ja fuer einen schnitt entscheiden, der ein bischen mitwaechst, z.b. bei einem stufenrock/kleid jedes jahr 'ne stufe mehr ...

    glg uta

    AntwortenLöschen
  22. Ich weiß nicht, was Du so rausziehst, aber bei mir wird heuer rosa abgebaut!!!!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  23. ...schneid´ sie an...ich weiß, ich bin nicht der richtige tippgeber, denn bei mir lagern reihenweise r7 und oi*ily-schätzchen im regal, unberührt und unangetastet, ich denke, die muss ich demnächst vertauschen oder verkaufen, denn viele davon sind jetzt schon verschmäht - soll deinen stoffen das gleiche schicksal blühen?!...los, trau dich...liebe grüsse sendet silke

    AntwortenLöschen
  24. Huhu Emma,
    ich finde, schneid sie ruhig an. Richtig schöne Dinge enstehen doch aus schönen Stoffen und kreativen Schnitten und Ideen, oder?
    Bin schon richtig gespannt auf deine Ergebnisse!
    Freu mich drauf!
    VlG Anke

    AntwortenLöschen
  25. Unbedingt anschneiden. Es geht leider so schnell, dass nicht mehr getüddelt werden darf. Und bunter wird es leider auch nicht mehr...
    Viel Spaß beim Nähen.
    LG Rita

    AntwortenLöschen
  26. ja emma, schneide an
    das wird dir spaß machen, wenn du erstmal den ersten schnitt überwunden hast :o)))

    und kirstens idee mit dem büchlein find ich jetzt richtig guuuut

    glg einchen

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare