Samstag, 12. September 2009

Zum Frühstück Pünktchen...

Gerade noch einmal so gerettet meine 1. Bea...
J. hat still und leise an den Stickrahmen gelangt und alles verschoben...da blieb mir nichts anderes übrig, als auf Filz zu sticken und drüber zu nähen...
ich weiß noch nicht genau, ob mir das gefällt, aber meiner Kleinen gefällt sie richtig gut und der neue Pulli wird heute auch ausgeführt.. wir sollen bei Opa Hecke schneiden und das ist doch ein richtiger Outdoorpulli..

so, dann wünsche ich Euch noch ein schönes Wochenende...
viele liebe Grüße
emma





Bei dieser Bea hab ich mich zum 1. Mal getraut, den Schnitt zu verändern..ich wollte keine ausgestellten Ärmel und so hab ich versucht sie ein bisschen zu "begradigen"... allerdings bin ich nicht ganz zufrieden mit der Kapuze...die Trennungsnaht in der Mitte gefällt mir überhaupt nicht.. aber Kapuzen im Bruch zuschneiden geht ja wohl nicht..

Kommentare:

  1. liebe emma...deine erste bea...ist ja sooooo schön geworden....die kombi aus rot und jeansblau total klasse...und wennn ich den pulli so sehe, weiß ich nicht ob ich doch noch die deerstars brauche....das sieht ja so süß aus...

    liebe grüße
    claudia

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Emma, der Pulli ist der Knaller! Richtig schön! Wenn du eine Zipfelkapuze draus machst kannst du sie übrigens im Bruch zuschneiden :o)) Ich kann dir gerne mal eine Skizze schicken :o))
    Bussi, Andrea

    AntwortenLöschen
  3. huhu,total süß..man gsd ist der kleinen beim stickmaschine angreifen nix passiert...doch man kann eine zipfelkapuze auch im bruch schneiden ; ) muss nur ein gerades modell sein..

    lieben gruß

    crisl

    AntwortenLöschen
  4. liebe emma,
    deine bea kann sich sehen lassen:o) ein wirkliches prachtstück!
    liebe grüße
    alex

    AntwortenLöschen
  5. Wenn du es nicht geschrieben hättest, käme keiner auf die Idee das du den traumschönen Pulli retten mußtest. ;o) Der gefällt mir richtig gut!!!
    Kaputzen schneide ich immer im Bruch zu. Bei Zipfelkapuze ist das ganz leicht und bei Runden sieht man die hintere Naht nur wenn die Kapuze aufgezogen ist und das ist ja eher selten.

    Viele liebe Grüße Tanja

    AntwortenLöschen
  6. Hallo Emma, jaja die kühleren Tage kommen. Gefällt mir richtig gut der Bea Pulli und die Idee von Andrea, eine Zipfelkapuze im Bruch zuzuschneiden, merk ich mir mal.

    Der Pulli scheint ja richtig zu gefallen, da hast du einen Volltreffer gelandet. Meine dürfen nicht an meine Maschinen, aber euer Kleiner ist ja noch sehr klein und da sind die Finger schon mal dran...

    GLG
    Kirsten

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Emma,

    der Bea Pulli ist genial! Die Farben sehen sooo toll zusammen aus und es sieht so aus, als hättest du ihn von Anfang an schon genauso geplant! :-)
    Danke dür deine mail!

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  8. Der Pulli ist wirklich soooo toll geworden. Ich dachte auch, ich brauch die Datei nicht, aber auf dem Pulli gefällt sie mir so gut. Sollte ich auch...???

    LG Sandra

    AntwortenLöschen
  9. der ist ja OBERZUCKERSÜß....

    GLG Nicole

    AntwortenLöschen
  10. Tolle Arbeit! Sieht klasse aus! Ich muß mir auch mal den Flipi-Fleece holen! *seufz!*

    AntwortenLöschen
  11. hy emma, du legst ja richtig los,

    alle achtung;.)))))

    herzliche grüße barbara

    AntwortenLöschen
  12. Der ist wirklich so zuckersüß!

    Zum Glück sind J.`s Finger noch heile...das mit dem Filz finde ich aber wirklich nicht schlimm, im Gegenteil, so leuchten die Motive doch noch ein wenig stärker aus den Punkten raus!

    Drück Dich
    Simone

    AntwortenLöschen
  13. neeeee, was für ein schnuckeliger pulli!!!!!

    lg einchen

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare