Donnerstag, 10. September 2009

Aller Anfang ist schwer....autsch!!!!

Heute morgen kam lieber Besuch von HIER und brachte wahre Schätze mit...
Sieht das nicht toll aus...?
und dann hatte ich heute eine große Premiere.. ich habe zum allerersten Mal in meinem Leben gefilzt..Renate hat mir gezeigt wie es geht und ich hab dann versucht das Pilzchen fertig zu machen.. naja 5 oder 6 mal hab ich mir schon in die Finger gepickst.. aua! aber irgendwie juckt es in den Fingern...vielleicht hab ich irgendwann mal Zeit und Ruhe und dann versuche ich mich mal an etwas....meine Kinder:Mama wir wissen wie das geht.. das machen wir oft im Kindergarten...freut mich Kinder, freut mich *lach*



Liebe Renate, es war ein schöner Tag wenn auch das Haus voller "kränkelnder" Kinder - die Zwetschgen sind fast weg!!! Wahnsinn, oder ?
und das Pilzchen hat noch ein bisschen grün bekommen..hat sooo Spaß gemacht..
Danke für alles!

Kommentare:

  1. Oh! Sieht toll aus!
    Ich mag gefilzte Sachen sehr gern (vor allem jetzt: Herbst/Winter)! Meine Schwägerin ist da sehr fleißig, aber ich hab es auch noch nie selbst probiert (gelogen, hab ein paar Filzwürste für ein Haargummi mal gemacht... das war ganz schön schmierige Arbeit!).
    Viel Spaß noch und ganz doll liebe Grüße!
    sonia

    AntwortenLöschen
  2. danke für deine lieben wünsche!
    nadelfilzen hab ich bisher noch gar nicht gemacht. wir haben mit den kindern mal nass gefilzt, das war ein riesiger spass und der küchenfußboden war selten so sauber *lach*
    die zwetschgen sehen einfach nur lecker aus!
    liebe grüße
    alexx

    AntwortenLöschen
  3. Schööön ist das Pilzchen noch geworden, mit dem Grün. Du bist richtig begabt. Da wüsste ich doch etwas für ein Wochenende in A. mit ein paar Frauen, Wäre das nichts?
    Danke auch dir für das leckere Frühstück (am liebsten hätte ich jeden Tag leckeres Frühsück bei Emma - jetzt weiss ich warum dein Blog so heisst), die genauso leckere Kürbiscremesuppe und den schönen Tag trotz kränkelnder Kinder und Staus auf beiden Strecken. Komme gerne mal wieder.
    Bis Bald und liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  4. Zusammen macht das alles immer noch viel mehr Spass. Das ist eins der wenigen Dinge, die vor 100 Jahren wohl besser waren- da hat man sich Abends zum Spinnen getroffen. Heute dann zum Frühstück.... bei Emma.
    Deinen Bericht über die Julienäherei habe ich mit einem Grinsen gelesen. Toll geschrieben und noch besser genäht---> Klasse!

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Emma,

    und schon wieder hast du einen gelungenen Tag hinter dir! Und du lernst jeden Tag dazu, ist das schön...du wirst uns sicher ganz bald schon die perfekten Filzarbeiten vorführen! :-)Und wenn nicht, kommt der Spaß auf jeden Fall nicht zu kurz!
    Wo gibt es eigentlich den Julie Taschenschnitt?

    ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  6. Ohhh wie hübsch, ich liebe im Moment Fliegenpilze und aus Filz *schwärm*. Viel Freude damit. Herzlichst die Bianca

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare