Dienstag, 26. Mai 2009

Verabschiede mich ein paar Tage

Heute hab ich erfahren bzw. rausbekommen, dass der Mann einer sehr guten Freundin von mir eine Affäre hat...ich kann's nicht fassen...bin fassungslos, geschockt, wütend, rachelüsternd und unmotiviert und klink mich aus für eine Weile...da gibt es jetzt jemand der mich braucht...Tag und Nacht... bis die Tage ...Emma


Kommentare:

  1. Oh,je, da wünsche ich dir viel Kraft für die nächsten Tage.
    Nächste Woche kannst du dann zum Kirschenessen kommen.
    Liebe Grüße
    Renate

    AntwortenLöschen
  2. Puhhh... das muß man erst mal geregelt bekommen!! Ich wünsche euch beiden viel Kraft, daß zu überstehen... und zu verarbeiten!!
    Bis bald... ich warte auf dich...
    Melanie

    AntwortenLöschen
  3. oh mein gott, wie furchtbar..mit das schlimmste was man sich so vorstellen kann...ich wünsche euch viel kraft und drück euch ganz fest....
    alles liebe
    claudia

    AntwortenLöschen
  4. Oh Emma,

    da würde ich mich genau so fühlen wie du...und es macht auch echt keinen Unterschied ob es die gute Freundin, oder man selber ist! Ich hoffe du kannst sie wieder aufbauen, das ist ja soooo verletzend! So ein Sch....kerl!

    Ganz liebe Grüße Melanie

    AntwortenLöschen
  5. Denke an Euch! Alles Gute!
    Drücke Dich besonders fest!
    LG
    sonia

    AntwortenLöschen
  6. oh diese Männer, gebe es keine gebe es nur glückliche runde Frauen.
    Spaß beiseite, Kopf hoch und nimm Deine Kleinen in den Arm und lächle auch wenn es weh tut.
    Denk an Fürth wie der liebe Gott Dich angelacht hat, Gummistiefelfrau !!!*grins*

    LG Gerda

    AntwortenLöschen

Ohne Euer Feedback macht bloggen nur halb soviel Spaß - DANKE für all die lieben Kommentare